Wie kann ich ihm den helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gar nicht, jeder geht mit so einer Situation anders um ! Aber hauptsächlich sieht das so aus dass jeder seine Ruhe haben will. Ist doch verständlich! Stell dir immer eine Frage was würdest du bei so einer Situation wollen dass dich einer von außerhalb andauernd zu textet! Und wenn das so ist wie du das sagst also diese Intimität! Dann lass ihn einfach in Ruhe. Das einzige was du tun kannst ist nicht bei ihm blicken lassen und das jeden Tag. Manchmal reicht es wenn jemand nur in deiner Nähe ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du nicht schaffen, denn du steckst nicht in seiner Haut. Jeder geht damit anders um. Setz dich zuhause hin und überlege, was du an seiner Stelle denken / tun / fühlen würdest. Das nimm zugrunde, um ihm einen (altmodischen) Brief zu schreiben. Den kann er rausholen, wenn es ihm schlecht hat oder liegen lassen, wenn ihm nicht nach deinen Argumenten ist. Er wird verstehen, dass du nur versuchen kannst, ihm zu helfen. Vielleicht versuchst du trotzdem, es ihm zu erklären mit "ich stelle mir vor, ich wäre in deiner Position..." Lass deinem Freund vor allem Zeit und vergiss nicht für dich selbst, weiterhin am Leben, am Freundeskreis teilzunehmen. Vielleicht wird es irgendwann in der nächsten Zeit wichtig sein, dass er einfach abschalten will und du ihn in den Freundeskreis mitnimmst, ohne Fragen zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

irgendwie davon ablenken :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung