Frage von melancholia96, 64

Wie kann ich ihm beweisen das ich nicht zu ihm gefahren wäre?

Mein Freund hat am 26ten Schluss gemacht und ich hatte mich aus Frust mit nem anderen zum Sex für heute verabredet... Nun war wieder alles gut und wir warn sozusagen wieder fast zusammen.. Heute morgen hat er durch nen dummen Zufall mitbekommen das ich mich heute zum Sex verabredet hatte.. Ich wollt da auch nicht hin das stand schon tage fest, hatte ihm aber auch nicht abgesagt... Jetzt hat er kein vertrauen zu mir und ich soll ihm beweisen das ich da auch wenn er es nicht rausbekommen hätte da nicht hingefahren wäre.. hab den typen schon blockiert und die nummer und verlauf gelöscht... Was soll ich jetzt machen, ich liebe ihn doch so sehr?

Antwort
von Russpelzx3, 33

Kannst du nicht. Du hast keine Beweise. Entweder dein Partner glaubt dir so, oder eben nicht. Aber man sollte eigentlich Vertrauen haben, sonst macht eine Beziehung wenig Sinn

Antwort
von Chillkroete1994, 20

Zeig ihn diesen Post ;) was sollst du bitte großartig machen können. . Entweder er vertraut dir und glaubt das was du sagst oder eben nicht ..
Vertrauen verdient man sich ;)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 11

Du hast in dieser Hinsicht keine Chance deinem Freund etwas zu beweisen. Deine Idee mit dem Sex Abenteuer aus Frust, die war bei aller Enttäuschung letztendlich Schwachsinn pur gewesen und die Folgen davon spürst Du nun im Vertrauensverlust von deinem Ex Freund respektive wie es aussieht deinem alten und neuen Freund. Du selbst hast inzwischen bereits alles getan was Du tun konntest und nun ist halt dein Freund gefragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten