Frage von Lion001, 66

Wie kann ich ihm beistehen(Psychose?)?

Ein guter Freund (der leider seehr weit weg wohnt) hat mir heute in der Früh geschrieben 》okay, ich glaube der wahnsinn ist in greifbarer nähe.ich kann eigentlich gar nicht glauben, dass das mein körper ist, also das "ich" verschwindet irgendwie.《 (er hat mir davor auch schon geschrieben, dass er irgendwie Realitätsverlust hätte). Kann ich ihm irgendwie helfen? Oder kann mir jemand von euch helfen, mich in diese Lage hineinzuversetzen? Ich habe nicht mal im Internet antworten darauf gefunden, was und wie so ein 'Realitätsverlust' genau abläuft, oder wie das ist ... er hat es mir zwar schon versucht zu erklären, aber das war nur noch verwirrender ..

Antwort
von phoebesmama, 42

Realitätsverlust beschreibt den geistigen Zustand einer Person,
welche nicht (mehr) in der Lage ist, die Situation, in der sie sich
befindet, zu begreifen.

Auslöser können traumatisierende Erlebnisse, Schock, Drogenmissbrauch(siehe auch Alkoholmissbrauch), aber auch der Beginn schwerer psychischer Erkrankungen wie Schizophrenie und organische Psychose sein. Auch Gefangenschaft in gleichbleibender Dunkelheit, bestimmte Stoffwechselstörungen, Flüssigkeitsmangel oder allmähliches Verhungern bewirken unter anderem Realitätsverlust.

Als Zeitlicher Realitätsverlust wird das Fehlen eines
Bewusstseins „eines zeitlichen Kontinuums“, bei der das Leben nur „im
Augenblick“ stattfindet, bezeichnet.

In Auseinandersetzungen wird der Begriff als Vorwurf oft synonym für Uneinsichtigkeit verwendet.

quelle: wikipedia

ich würde sagen er benötigt eine therapie aber wie du ihm helfen könntest weiß ich nicht genau vielleicht einfach mal für eine woche oder so zu ihm fahren

Antwort
von helfeelfe, 41

Versuch dich mal mit ihm zu treffen, er muss da auf jeden Fall drüber reden oder auch einfach abgelenkt werden, wenn er Spaß hat denkt er vielleicht mal gar nicht darüber nach.
Wenn er wirklich eine Psychose hat braucht er aber auf jeden Fall auch professionelle Hilfe wenn er die noch nicht hat.

Kommentar von Lion001 ,

okay :) ja, ich hab ihm schon gesagt er soll doch bitte zu einem Arzt gehen..

Antwort
von Wonnepoppen, 36

Du kannst ihm nur insofern helfen, daß du ihm rätst, dringend zum Arzt, am besten zu einem Neurologen zu gehen!

Kommentar von Lion001 ,

hab ich ihm schon gesagt .. dumme Frage: Neurologe = Psychologe ?

Kommentar von Wonnepoppen ,

sorry, das war keine dumme Frage, wollte antworten, statt den Kommentar positiv zu bewerten.

ein Neurologe kann auch ein Psychotherapeut sein, wenn er die Ausbildung dazu hat, normalerweise ist er ein Nervenarzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten