Frage von nettizen, 73

wie kann ich ich in der EU freiwillliger chemischer und chirurgischer Kastration unterziehen, wie viel Geld wuerde es mir kosten?

ich habe gute gruende um es tun zu wollen aber doch keine medizinische. vielen Dank im voraus und ich hoffe dass Euch diese Frage nicht beleidigt (letztes Mal hat's sie anscheinend shon, da mein Konto gesperrt wurde). falls jemand irgendwie davon beleidigt wird, bitte meldet mich trotzdem nicht!

Antwort
von liayn, 36

Ich kenne deine Gründe nicht aber die gehen mich ja eigentlich auch nichs an. Überlege dir das gut. So viel ich weiss ist eine Kastration in vielen Ländern verboten und dass anders durch zu zihen würde ich aufpassen

Antwort
von Turbomann, 42

Bitte wende dich mit dinem Anliegen an einen Arzt und der wird mit dir alles nötige besprechen,was du tun musst und an wen man sich da wendet.. Auch was die Kostenfrage betrifft.

Ist deine Frage ernst gemeint? Liest sich, wie von einem Schüler geschrieben.

Kommentar von nettizen ,

ich mein es ernst. ich habe einfach keine deutsche Klaviatur. mein Artzt hat gesagt, es weisst nicht davon, weil "sie das nicht tun"

Kommentar von nettizen ,

*arzt, *er. mein deutch koennte auch roestig sein

Kommentar von Turbomann ,

@ nettizen

Dann kann ich dir auch nur raten, nicht in Foren und Internettplattformen einfach jemand Fremdem deine ganze Geschichte auszubreiten. Nicht mal per Freundschafts-Anfrage, weil du keinen kennst.

Du  kannst dich ebenso an deine Krankenkasse wenden, die könnten dir auch Anlaufstellen geben.

Urologen findest du im Internet und dort fragst du dich durch.

Kommentar von nettizen ,

gibt es eine Weise es zu tun ohne zu bezahlen? z.B. kann man Urologen danach im Interner fragen? ich moechte nicht 150 euro ausgeben um einem Urologen so eine kurze Frage zu stellen und dann wahrscheinlich ohne Antwort entlassen zu werden

Kommentar von Turbomann ,

@ nettizen

Das kann ich dir nicht beantworten, ich habe mich mit dem Thema noch nie beschäftigen müssen.

Es gibt zwar kostenlose Auskünfte von Internetärzten, aber bei intensiveren weiteren Auskünfte arbeiten die auch nicht umsonst.

Was spricht für dich dagegen, dir beim Urologen einen Termin nach der offiziellen Sprechstunde zu holen und mit ihm dein Problem durchzusprechen?

Wieso musst du beim Urologen für Frage 150,-- Euro ausgeben?

DU möchtest das machen lassen, dann musst du bei jedem Arzt deine Gründe offenlegen, denn der Schritt ist nicht rückgängig zu machen.

Oder du suchst das Internet nach speziellen Foren über das Thema durch.

Sollten bei dir tieferliegende Probleme vorhanden sein, dann gibt es auch hier für Männer eine chemische Lösung. Aber dazu  müsstest du nachweisbare Schwierigkeiten haben

Mehr kann ich dir leider nicht dazu schreiben.

Kommentar von nettizen ,

weil ein Termin mit einem Urologen genau so Teuer ist. mindestens in meinem land. im internet hab ich nichts Hilfreiches gefunden. es gibt ein "eunuch archive" aber dort sind alle Amerikaner und kennen nur amerikanische Chirurge die dich ohne Fragen kastrieren, aber ich kann mir so ne Reise nicht erlauben, und die Operation ist auch ziemlich teuer

Antwort
von muell1234, 36

Die selbe Frage wurde hier schon gelöscht. 

Es gibt kein Arzt, der so eine OP oder Behandlung ohne medizinische Indikation durchführen wird und darf. 

Kommentar von nettizen ,

ich weiss. ich hatte die gepostet

Antwort
von skyberlin, 41

Warum willst Du Dich denn kastrieren lassen?

Du bist doch ein Mensch, geboren mit Deinen Organen.

Was ist Dein Motiv?

Es gäbe für alle Komplikationen auch andere Lösungen.

Also: mach Dich ehrlich, und sag, was Du eigentlich willst, oder vermeiden willst.

Das wäre doch die bessere Lösung, als die die Radikalvariante, oder?

Poste zurück, ich werde Dir ehrlich antworten!

PS: ich bin Doc, und weiß wovon Du sprichst!

Es gibt Lösungen!

Sei mutig und antworte.



Kommentar von nettizen ,

ich will nicht unhoeflich sein aber meine gruende sind my mein eigenes geschaeft und es gibt keinen Grund um darueber zu diskutieren. ich brauche Informationen und keine Beratung. chemische Kastration ist zum teil reversieble um ich moechte sie zuerst ausprobieren

Kommentar von muell1234 ,

Dies ist keine Kastration, wenn es reversibel ist. Dies wäre eine Sterilisation.

Kommentar von nettizen ,

ich mein chemische Kastration wo keine Hoden entfernt werden

Kommentar von nettizen ,

ach so, Sie sind Doctor. ja, dann wissen sie bestimmt wovon ich rede und ob es in Deutschland legal ist

Kommentar von skyberlin ,

Du kannst mir über GF Deine Freundschaft anbieten, dann könnten wir geschützt posten.

Mehr kann ich Dir, bei Deinen fraglichen Fragen nicht anbieten.

It's your choice!

Kommentar von nettizen ,

freundshaft angebietet

Antwort
von ScarFeyzo, 44

Keine ahnung aber die gründe würden mich interessieren.

Kommentar von nettizen ,

warum kann ich die Fragen nicht kommentieren, die schon kommentiert worden sind? meine Gruende sind vielfaltig

Antwort
von nixawissa, 27

Das ist doch nichts schlimmes, du meinst doch Sterilisieren? Das bin ich schon 25 jahre!

Kommentar von nettizen ,

nein, ich will mich kastrieren lassen

Kommentar von nixawissa ,

da muss ich mal gucken was da der Unterschied ist!

Kommentar von nettizen ,

Kastration ist die Entfernung der Hoden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten