wie kann ich hie helfen, was soll ich tun oder ändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie suizidgefährdet ist, sollten ihre Eltern sie wirklich einweisen, bevor es zu spät ist. Das sind wirkliche schlimme Qualen, die sie da durchlebt und der Täter gehört hinter Gittern und das bis an sein Lebensende. Bitte geh du zur Polizei, wenn deine Freundin es nicht kann. Es wird ihr besser gehen ohne diesen Mistkerl, der ihr so viel Schlimmes antut. Sei für deine Freundin da und warte nicht darauf, dass SIE was tut. Werd du aktiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brokentwins
19.07.2016, 14:06

Ihre Eltern glauben ihr nicht und stellten sie als Lügnerin hin...aber denkst du echt jetzt wo sie kein Wort mehr mit mir spricht soll ich ihn einfach anzeigen?

0
Kommentar von xxlostmyselfxx
19.07.2016, 14:09

Wie alt seid ihr beiden denn? Okay, hör zu. Du redest erstmal mit ihr, bzw frag nur wie es ihr geht. Wenn sie antwortet, sag du machst dir extreme Sorgen und wärst gerne für Sie da. Zeig ihr, dass sie dir wichtig ist. Währenddessen solltest du es mal bei einer Beratungsstelle versuchen und deine Freundin am besten mitnehmen. Es kann sein, dass sie Angst hat und deswegen nicht zur Polizei will. Vielleicht ist sie auch erstmal sauer, aber später wird sie dir dankbar sein. Wenn sie bereit ist, geht den Täter zusammen anzeigen und das soll am besten schnell geschehen. Was danach folgen wird, weiß ich nicht. Es wird ein langer Weg, aber du solltest immer für sie da sein und sie sollte Therapie in Anspruch nehmen.

1

Selbst schuld und mitschuld, man guckt nicht acht Jahre lang zu, wenn es einer Freundin schlecht geht. Du bist ziemlich mies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brokentwins
19.07.2016, 14:19

ja, das weiß ich selber.

0