Frage von KevinsLife, 67

Wie kann ich helfen, habt ihr Ideen?

Im Moment bin ich arbeitssuchend und beziehe Geld von den Steuerzahlern. Bin froh, dass es sowas gibt und man von der Gesellschaft nicht fallen gelassen wird. Sehe das nicht als selbstverständlich. Suche natürlich aktiv nach Arbeit und schreibe viele Initiativbewerbungen. Mir bleibt trotzdem sehr viel Zeit übrig und diese möchte ich gerne nutzen um der Gesellschaft etwas zurück zu geben. Habt ihr Ideen, was ich da machen kann ?

Antwort
von offeltoffel, 25

Ich denke, den meisten geht es so wie dir. Die Leute, die langzeitarbeitslos sind und das toll finden, sind meiner Meinung nach Exoten.

Ich finde allerdings, dass soziales Engagement kein Strohfeuer sein sollte. Es bringt nicht viel, wenn du dich jetzt Hals über Kopf in gemeinnützige Aktionen stürzt und es dann nach kurzer Zeit schon bereust oder bei neuem Job dann alles fallen lässt. Z.B. wenn du Jugendtrainer im Sport machst, oder dich einem gemeinnützigen Verein anschließt.

Freiwillige Helfer werden gerne gesucht für Veranstaltungen, bei denen keine großen Geldgeber dahinterstecken. Stichwort "Volunteers". Bei uns im Dorf rennt auch immer ein Rentner mit Kneifzange rum, der Müll von der Straße einsammelt - unentgeltlich.

Ansonsten kannst du dich auch privat für deine Zukunft fortbilden. Sei einfach offen und aufgeschlossen für neue Dinge. Wenn du bald wieder einen Job findest, der dir Spaß macht, tust du auch etwas Gutes (vor allem auch dir selbst).

Antwort
von almmichel, 10

Vielleicht gibt es bei der Flüchtlingsbetreuung etwas zu tun für Dich. An dir sollten sich manche in der sozialen Hängematte mal ein Beispiel nehmen.

Antwort
von Playermuc, 29

Informier dich bei deiner Gemeinde oder Stadt über Angebote. Oder auch im Internet. Einfach mal googeln.

Antwort
von Violetta1, 20

Achte unbedingt drauf, nicht zu viele Stunden ehrenamtloich zu arbeiten!

Ja,d as hörts ich doof an. Aberw enn es mehr als 15 Wochenstunden sind, heisst es von Amtsseite: steht dem Arbeitsmarkt nicht genügend zur Verfügung.

Und dann wird Geld gestrichen.

Das ist echtw ichtig, ich hab mcih da mal schlau gemacht.

Ansonsten: es gibt viele Freiwilligenvereine.. wo man Schülern hilft, Leute in Krankenhäusern besucht usw. Auch die örtlichen Tafeln freuen sich immer über Hilfe.

Antwort
von Lexus1206, 26

Einfach weiter nach Arbeit suchen. Kommt halt drauf an was du machen willst.

Antwort
von spaceflug, 13

Da gibt es viel.

Du kannst:

-in der Bahnhofsmission mithelfen

- im Altenheim Leuten was vorlesen

- im Tierheim helfen

- an Schulen bei der Nachmittagsbetreuung mitmachen

- das Arbeitsamt fragen ob du ein Praktikum machen kannst

- etc.

Antwort
von Virginia47, 9

Du kannst dir ehrenamtliche Arbeiten suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community