Frage von Lollypopemy0207, 111

Wie kann ich Gynäkologin werden + Vorbereitung?

Ich möchte gern Gyn werden, bin zwar noch recht jung (14) aber will das unbedingt und schon lang! Ich bin Klassenbeste.(Zeugnisschnitt 1.1 (einzige 2 in BK))... Meine Fragen: Kann man sich drauf vorbereiten, im Krankenhaus jetzt schon aushelfen, etc.? Was und wie genau muss man studieren + wie lange? Wird man wärend den Praxissemestern bezahlt oder wie soll man über die Runden kommen? Wie läuft das alles ab? Hat jmd schon das oder was ähnliches studiert und kann mir Tipps geben? Danke! Xy

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Trommler68, 47

Abitur machen! So gut wie möglich der NC (Numerus Clausus) ist bei Medizin um 1,0 sonst musst du ewig auf einen Studienplatz warten. Dann fleißig Medizin studieren. Wenn du gut bist hast du nach sechs Jahren deine Staatsexamen durch und bist Arzt. Dann auf eine Assistenzarztstelle für Gyn. bewerben. Wenn du eine bekommen hast, einige Jahre Assistenzarztzeit durchstehen und dein Studienbuch dabei vollbekommen. Dann Facharztprüfung und schon bist du nach ca. 10 Jahren Gynikologin. ;-)

Antwort
von kleinerhelfer97, 34

Erst musst du dein Abitur (allgemeine Hochschulreife) machen. Dann bewirbst du dich online über die ZVS ( Zentrale Vergabestelle für Studienplätze ) für das Medizinstudium. Dieses dauert 5 Jahre + 1 Jahr PJ (Praktisches Jahr). Anschließend bewirbst du dich für eine Assistenzarztstelle für Gynäkologie und machst nach 3-4 Jahren die Facharztprüfung. Im Krankenhaus kannst du dich so ab 16/17 Jahren bewerben für ein Krankenpflegepraktikum. Ein Praktikum im ärztlichen Bereich, darfst du erst im Studium machen. Dies nennt sich Famulatur. Im Studium sind 3 Monate Krankenpflegepraktikum Pflicht aber sind erst anrechenbar wenn du die HZB ( Hochschulzugangberechtigung = Abi ) hast. Das heißt, wenn du dein Abi hast und immer noch sicher bist, dass du Medizin studieren willst, dann kannst du das Pflegepraktikum machen. Lass dir das aber bescheinigen. Formulare für das Krankenpflefepraktikum findest du im Web. 

Antwort
von scben, 71

Du studierst erst ganz normal Medizin (Abi von besser als 2,0 notwendig). Nach dem Medizinstudium spezialisiert man sich dann als Facharzt, in deinem Fall Gynäkologie. Da verdient man dann schon. Das Studium finanziert man natürlich selbst, es ist ja sogar kostenlos in Deutschland, also du brauchst "nur" den Unterhalt. Also jobben, Bafög oder Eltern.

Kommentar von Lollypopemy0207 ,

Danke!! Weißt du ob ich in meinem Alter (14) mich schon drauf vorbereiten kann/ oder schon in ner Praxis/Krankenhaus aushelfen darf, zufällig?😊

Kommentar von scben ,

Praktika kannst du quasi immer machen. Im medizinischen Bereich solltest du für vieles aber mindestens 16 sein, aus rechtlichen Gründen. Aber frag doch mal einfach an, vielleicht kannst du ja zuschauen. Oder wende dich mal an Hebammen in deiner Nähe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community