Wie kann ich gut für Mathe lernen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Lernen ist in Mathe bei den meisten Themen etwas schwierig - es geht eher ums Verstehen. Am besten suchst du dir zu deinem Thema passende Aufgaben raus, versuchst sie zu lösen und stellst so fest, ob du alles verstanden hast und anwenden kannst.

Wenn das schon gut klappt, kann es nützlich sein, mehr Aufgaben zu rechnen, um sich noch sicherer zu fühlen und schneller zu werden. Viele stehen bei Mathearbeiten unter Zeitdruck. Üben hilft, weil du dann nicht mehr so viel darüber nachdenken musst, was der nächste Rechenschritt ist.

Klappen Aufgaben noch nicht, suche deinen Fehler oder den Punkt, an dem du etwas nicht verstanden hast. Versuche es jetzt zu verstehen oder frage jemanden, der dir weiterhelfen und es nochmal erklären kann.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Prüfung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir den Stoff von jemandem erklären, der es verstanden hat und gut erklären kann. Dann mach ein paar Übungsaufgaben und es läuft. (Ich bin mit ein bisschen Nachhilfe in der Oberstufe von 6 auf 1 in Mathe gekommen ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von butz1510
29.03.2016, 19:22

Von 6 auf 1 "mit ein bisschen Nachhilfe"? Wow. Wie geht denn das?  

0

Ich sag's mal ganz offen: Wenn Du in Mathe so planlos bist, wie ich es immer war, dann kannst Du lernen bis Du schwarz wirst. Ich hatte Nachhilfelehrer, kluge Mitschüler, noch klügere Verwandte und was weiß ich wen gefragt, aber ich saß da trotzdem immer wie doof. Ich konnte mir nicht mal ansatzweise vorstellen, um was es geht. Ich habe dann für mich beschlossen, dass ich einfach für Mathe zu blöd bin und dass das Abitur - dank Sprachbegabung - trotzdem möglich ist. Steht halt 'ne 5 (3 Punkte) in Mathe drin. --- Wenn Du aber einen Funken Ahnung hast und es nur an der Lernmethode liegt, hast Du ja gute Karten. Dann rechne alle Aufgaben noch mal durch, schau Dir Tutorials im Internet an, sprich die Aufgaben noch mal mit Schulkameraden durch. Ich drücke Dir die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das lernen was du noch nicht so gut drauf hast und den Rest dann einfach nochmal jeweils 2-3 Aufgaben damit man alles nochmal gelernt hat und weis wie es geht 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich geh vor der Mathe Arbeit nochmal alle Aufgaben von Anfang an durch (nur die wir auch verglichen haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du im Grunde gut lernen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mathe ist eigentlich nur logisches Denken. Bestimmte Formeln musst du auswendig lernen, Beim Rest hilft Matheaufgaben des selben Themas zu bearbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten das Thema nochmal durchgehen. Genaueres kann man schwer sagen wenn du so wenig dazu schreibst:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung