Wie kann ich Gewerbesteuern sparen oder mindern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist doch noch minderjährigig. Da kannst du doch noch gar kein Gewerbe haben. Also kannst du kaum Gewinne aus Gewerbebetrieb von mehr als 24.500 € pro Jahr machen und brauchst deshalb auch keine Gewerbesteuer zahlen.... Und wer keine zhalt, kann auch keine sparen oder mindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gewerbesteuer ist als Ertragsteuer ebenso vom Gewinn des Unternehmens abhängig, wie die Einkommensteuer bei natürlichen Personen, bzw. die Körperschaftsteuer bei den juristischen Personen.

Es gibt einen unmittelbaren Zusammenhang, auch wenn es bei der Gewerbesteuer verschiedene Zu- und Abrechnungen gibt.

Für die natürlichen Personen einen Freibetrag von 24.500,- Euro.

Ausserdem wird bei den natürlichen Personen die Gewerbesteuer gem. § 35 Abs. 1 EStG die Gewerbesteuer mit bis zum 3,8fachen des Gewerbesteuermessbetrages auf die Einkommensteuer angerechnet.

Es kommt bei natürlichen Personen also nur zu einer Gewerbesteuerbelastung, wenn der Hebesatz der Gemeinde höher ist als 380 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
24.12.2015, 20:49

danke für deine klarheit.

0

Das fragst Du Deinen Steuerberater!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?