Frage von BloodredPoetry, 29

Wie kann ich gesund schlafen trotz Seitenlage und Decke und Hand unter Kopf?

Hallo zusammen

Ich habe massive Probleme mit meinem Nacken und der Schulter. Bei mir ist meine Schlafposition das Problem. Ich schlafe in der Seitenlage und klemme mir ein Teil der Decke und eine Hand unter den Kopf. Zusätzlich liege ich noch auf einem mittelharten Kissen. Ein Seitenschläferkissen hab ich versucht. Damit wurde es nicht besser. Theoretisch müsste ich lernen, ohne Hand und Decke unter meinem Kopf zu schafen, kann ich aber so nicht einschlafen, schlaf ich gar nicht ein...habt ihr irgendwelche Lösungen/Ideen? Wäre es gut für mich ohne Kissen zu schlafen, da Decke und Hand schon stützen?

Lg und Danke B.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Michipo245, 14

Versuch mal mit einem flacheren Kissen zu schlafen. Ich denke du liegst insgesamt zu hoch für deinen Nacken. Bedenke aber, dass es mehrere Tage dauern kann bis es sich gut anfühlt. Die Muskulatur ist ja jetzt an deine Schlafposition gewöhnt und wird die ersten Nächte erstmal meckern ;)

Kommentar von BloodredPoetry ,

Danke die meckert auch so jeden Tag^^

Kommentar von BloodredPoetry ,

Oh hier hat es die Hälfte nicht angenommen^^ Ich werd das auf jeden Mal aus probieren ;)

Antwort
von sozialtusi, 24

Idealerweise schläfst Du auf dem Rücken. Dauert aber, sich dran zu gewöhnen.

Kommentar von BloodredPoetry ,

Kann ich schlecht, weil ich so atemprobleme wegen Asthma bekomme...

Kommentar von sozialtusi ,

Das klingt dann nach einer Entscheidung zwischen Pest und cholera...

Antwort
von claka, 7

Versuche, das Kissen etwas zu rollen und lege dich seitlich drauf. Das entspannt Hals und Nacken. Deine Hand kannst Du dann immer noch darunter legen. Die Decke lässt Du einfach weg....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten