Wie kann ich genaue Details meines Pferdes herausfinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hilft Dir im Prinzip nur die Abstammung weiter - falls die bekannt ist. Denn wenn es keine richtige Rasse sondern ein Mix ist, dann führt das auch kein Zuchtverband bei dem man nachfragen könnte.

Aber wenn der Vater bekannt ist, dann weiß man unter Umständen, was er für Papiere hat oder welcher Art seine Abstammung ist. Selbiges gilt für die Mutterstute. 

Du musst sozusagen Ahnenforschung betreiben - zur Not über die jeweiligen Vorbesitzer, die im Equidenpass eingetragen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

wenn die Abstammung im Pass hinterlegt ist, dann kannst du z.B. mal bei rimondo.de versuche etwas heraus zu finden. 

Vielleicht ist ja einer vertreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein mix wird nicht als haflinger eingetragen und bekommt auch keine papiere.

ich nehme an, die stute ist ein edelbluthaflinger. wird in den pferde-landesverbänden als haflinger geführt, zählt aber in den haflingerverbänden nicht als "echter haflinger". echter haflinger ist nach dem haflinger zuchtverband nur ein reinbluthaflinger. um als solcher anerkannt zu werden muss das pferd zu mindestens 98,5% nachweisbar haflingerblut haben.

deine stute ist demnach haflinger mit araber- oder anglo-araber anteil.

sie ist kein mix, weil das einkreuzen von edelblut ein zuchtrpogramm war, das den haflinger mit etwas mehr grösse, leichterem körperbau und mehr sportpferdepoints ausstatten sollte. kurz vor dem jahr 2000 hat man dies programm wieder gestoppt und das zuchtbuch geteilt, um die ursprungsrasse zu erhalten.

seitdem heisst der "echte" haflinger reinbluthaflinger und der mit eingekreuztem araberanteil heisst edelbluthaflinger.

reinblut ist deine stute nicht, also ist sie ein edelbluthaflinger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung