Wie kann ich gekündigt werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da hast Du aber schon lange durchgehalten. Ich glaube Du brauchst gar nicht viel zu tun. Arbeitgeber möchten keine Mitarbeiter die nach 2 Wochen nach der Anstellung gleich mal für den gleichen Zeitraum krank sind. Oft kommt das vor als sei das mit voller Absicht. 

Ansonsten ist es ganz einfach einen Job zu verlieren, indem man einfach nicht tut was in dem Job getan werden muss. Aber natürlich wird das Arbeitsamt sich gerne mit dem Arbeitgeber kurzschließen und dann kommen absichtliche Fehlverhalten ans Tageslicht. Das kann dann unschön werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiwanno
05.04.2016, 23:25

Nein es war ein Not OP, und es ist nicht mit Absicht, ich habe mich überm Studium informieren lassen und möchte doch weiter studieren, natürlich ist es schlimm für mich aber ich kann mir nicht vorstellen einfach arbeiten zu gehen und dabei denken das ich nix machen kann weil ich irgendwann wollte mich weiter zu bilden.

0

"aber er soll mich kündige damit ich weiterhin Geld von Amt bekomme,
denn ich muss meine Wohnung Bezahle und mein Lebensunterhalt."

Lebensunterhalt und Miete verdient man durch Arbeit. Was meinst Du mit Weiterbildung? Du glaubst doch nicht, dass Dir das Amt eine Weiterbildung finanziert, wenn Du in einen Job vermittelbar bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiwanno
05.04.2016, 23:21

Verlange ich etwa soviel, ich möchte weiter studieren, egal ob Dual Studium oder vollzeit Studium, hab mich schon informieren lassen, und so möchte ich es machen,oder soll ich einfach meine Zukunft Zerstöre und mein lebenslang den Amt bedanke weil die mir eine Stelle gefunden. Na das ist aber en tolle Idee von dir, dann wird ich dich gern sehen ob du auch gezwungen werden möchtest etwas zumachen obwohl du was anders willst. Also bei mir ist der Fall ich wohnen allein und ich mein lebenslang geschuftet, und jetzt soll ich etwas mehr Verlage na toll danke. Tolle Antwort

0