Frage von GinelaDelta, 88

Wie kann ich gegen meine Chefin vorgehen?

Hallo Leute,

Ich befinde mich zur Zeit in der Ausbildung zur Friseurin und fange ab September mein 3 Lehrjahr an. Leider musste meine Ausbilderin und Salonleitung meines Betriebes, aus persönlichen Gründen, weit wegziehen. Somit habe ich und 3 weitere Azubis zirka einen Monat lang gar keine Salonleitung gehabt. Dann aber im April hatten wir endlich eine, die hielt aber nur zwei Monate durch, da sie schwanger wurde. Seit dieser Woche ist jetzt eine 3te Chefin da und seit dem sind wir furchtbar unzufrieden. Ich rede nicht nur von mir, sondern von allen Azubis inklusive ausgelernte Gesellinnen.

Die Chefin will ab nächster Woche eine Strafkasse einführen: Sie meint, sollte eine Arbeitskraft mehrmals aufgefordert werden irgend etwas zu ändern oder zu verbessern und nichts bessert sich, muss der Betreffende 5 Euro in die Kasse einzahlen. Neulich hatte ich eine Kundin , welcher ich die Haare geglättet habe. Da meine neue Chefin sich das recht genommen hat , nur alleine kassieren zu dürfen musste sie mit nach vor. Da fragte sie mich ob ich die Serviceliste geführt habe. Dies ist eine Liste, bei der man aufschreibt, wie man heißt, was gemacht wird und den Preis. Diese Liste legt man den Kunden vor, fragt nach ob das ok ist und wenn ja dann bespricht man alles und fängt an zu schneiden/färben usw. Da bei meiner alten Chefin so eine Liste nicht geführt wurde, weil sich einige Kunden beschwert haben , habe ich das auch nicht gemacht, da diesbezüglich noch nichts mit meiner neuen Chefin besprochen wurde. Was ich ihr auch dann gesagt habe. Daraufhin, hat sie mir erklärt wie ich es machen soll und das wenn ich das nächste Mal keine Serviceliste führe, dann wird sie mein Trinkgeld abkassieren und in die Strafkasse einzahlen. Ich habe in den Moment nichts gesagt und meinen Ärger untergeschluckt, da ich mich erstmal informieren wollte, wie so etwas gesetzlich geregelt wird. In internet habe ich dann herausgefunden, dass eine Strafkasse nicht geführt werden darf und ich das recht habe zu verweigern, sollte es dazu kommen , dass sie von mir Strafgeld auffordert. Oder ich kann, rückwirkend, von ihr das Geld zurück verlangen.Da sie aber vor meiner Nase mein Trinkgeld wegschnappt, kann ich da nichts verweigern. Ich kann ja wohl schlecht ihr das Geld aus der Hand reisen. Daraufhin habe ich mich über Trinkgeld informiert und in Internet herausgefunden, dass es offenbar eine Schenkung von Kunden für den Arbeitnehmer ist und der Arbeitgeber daher nicht das Recht hat das Trinkgeld zu behalten oder gerecht zu verteilen, sondern es mir alleine gehören sollte. Nächste Woche sollte eine Teambesprechung stattfinden und wir Azubis haben ausgemacht, dass wir sie daraufhin ansprechen. Doch davor möchte ich die Rechtslage wissen.

Stimmt es, dass man in der Arbeit keine Strafkasse führen darf? Darf meine Chefin, das Trinkgeld einkassieren obwohl es für mich gedacht war? Und sollte ich Schwierigkeiten haben, an wen kann ich mich wenden?

PS: Es gibt mehrere Probleme…...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lenzing42, Community-Experte für Arbeitsrecht, 40

Setz dich umgehend mit dem Ausbildungsberater der für deine Ausbildung zuständigen Kammer in Verbindung, der sollte dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Adresse der Kammer findest du auf der Rückseite deines Ausbildungsvertrags.

Und frag dort unbedingt nach dem Ausbildungsberater, denn der ist bei der Kammer der einzige, der sich um die Belange der Azubis kümmert.

Kommentar von lenzing42 ,

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

Antwort
von Ring93, 45

Check am besten auch mal deinen Manteltarif Vertrag. In der Gastronomie gibt es z.b einen Paragrafen, der das Trinkgeld mit einplant. Das wird sicher bei euch im Salon auch der Fall sein. 

Frag sie auch mal was mit der Strafkasse passieren soll. Vermutlich will sie sich das selber einstecken -.-  

Kommentar von GinelaDelta ,

Sie meinte, dass das Strafgeld dafür benutzt wird, dass wir gemeinsam zum Beispiel essen gehen.

Kommentar von GinelaDelta ,

Das Problem ist, dass ich als Friseurazubi sehr wenig verdiene und mein Trinkgeld eine Art Aufstockung für das geringe Gehalt ist. Zusätzlich dazu mache ich meinen Führerschein gerade und bin auf jedes einzelne Euro angewiesen. Sie weiß aber ganz genau, dass wir wenig Geld haben und mit einer Strafkasse, zieht sie uns fast das ganze Geld aus der Tasche. 

Antwort
von Messkreisfehler, 44

Eine Strafkasse darf nicht geführt werden, das Trinkgeld gehört euch.

Allerdings kann eure Chefin natürlich für den Fall, dass ihr wiederholt Anweisungen missachtet eine Abmahnung aussprechen.

Kommentar von GinelaDelta ,

Und wie ist es, wenn ich zum Beispiel aufgefordert werde in die Strafkasse einzubezahlen und ich verweigere es. Darf sie mich deshalb abmahnen und ist die Abmahnung gültig überhaupt?

Kommentar von Messkreisfehler ,

Nein sie darf dich deswegen nicht abmahnen, eine Abmahnung wäre in dem Fall ungültig. Das Problem ist halt, dass Du, sofern sie einfach abmahnen würde, Du im dümmsten Fall vors Arbeitsgericht ziehen müsstest. Recht haben und Recht bekommen sind leider immer 2 paar Schuhe.

Kommentar von Familiengerd ,

Die Antwort von Messkreisfehler ist richtig!

Deine Chefin hat nicht das Recht, von sich aus eine solche "Strafkasse" einzuführen; das wäre noch nicht einmal über eine arbeitsvertragliche Vereinbarung erlaubt - nur dann, wenn es einen Betriebsrat gibt und mit ihm entsprechende Regelungen zu solchen "Betriebsbußen" getroffen würden.

Gibt es keinen Betriebsrat, kann es auch keine solche "Strafkassen" oder ähnliches Sanktionen geben!

Das Trinkgeld, das Du von Kunden erhältst, steht alleine Dir zu, wenn es nicht arbeitsvertragliche Regelungen gibt, die z.B. die Einzahlung in eine Trinkgeldkasse mit gleichmäßiger oder proportionaler Auszahlung an alle Beschäftigten im Salon oder ähnliche Regelungen vorsehen.

Antwort
von huldave, 44
Antwort
von he1lan2, 38

Es muß in der entsprechenden Kammer/Innung eine Lehrlingsbetreuung geben, wende dich an die.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community