Frage von Verjigorm, 37

Wie kann ich für mehr Bewegung meines Vaters sorgen (72, stark übergewichtig, Diabetiker)?

Er ist nicht mehr gut zu Fuß, insbesondere nach dem ersten Schlaganfall, und der vorhandene Ergometer für ihn keine Option. Was bleibt da also noch?

Bin dankbar für jede Idee.

Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BellaBoo, 19

Wassergymnastik

Kommentar von Verjigorm ,

Vergessen zu erwähnen: Es sollte etwas sein, was Zuhause oder zumindest im nahen Umfeld möglich ist.

Kommentar von BellaBoo ,

Mein Vater wird jeden Mittwoch vom Fahrdienst abgeholt, zur Wassergymnastik gebracht und wieder nach Hause gefahren... zusätzlich kommt einmal die Woche eine Physiotherapeutin zu ihm nach Hause.

Antwort
von MelanieHanson, 22

Kleine Touren mit dem Rollator ? Bewegung ist so wichtig für alte Menschen. Dann mit Begleitung die ihn motiviert und hilft. Klein anfangen

Kommentar von Verjigorm ,

Er hat immer noch keinen bekommen, fällt mir da grad auf. Genau wie die Reha auf sich warten lässt. Ich muss mal nachhaken...

Antwort
von Reanne, 16

Wassergymnastik für Senioren. Das Wasser ist warm und das Gewicht fällt nicht mehr ins Gewicht, weil Wasser trägt. Man muß nicht alles mitmachen, was vorgeturnt wird, nur das, was man ohne Anstrengung kann. Traghilfen (Nudeln) werden zur Verfügung gestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community