Frage von tecnobeat, 87

Wie kann ich für die Bundeswehr abnehmen?

Hallo,

ich besuche die 9 Klasse auf dem Realschulzweig. Ich müsste mich demnach nächstes Jahr bewerben, da ich ja im März 2018 meinen Abschluss habe. Ich habe geplagt zur Bundeswehr zu gehen. Da ich aber jetzt nicht unbedingt der Schlankste bin, muss ich ein paar mehr Kilos verlieren(~20) für Normalgewicht.

Freue mich auf eure hilfreichen Antworten!:)

Mit freundlichen Grüßen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Duke1967, Community-Experte für Fitness, 37

Seid heute gibt es die Web-Serie "Die Rekruten" bei YT. Da kannst Du jeden Tag miterleben, wie es da abgeht und Deine sportlichen Ziele entsprechend anpassen. Du solltest erst einmal moderaten Ausdauersport ausführen, jeden 2. Tag am Anfang, z.B. Walking, mit kleinen Jogging-Einlagen, Rad fahren, schwimmen, usw.

Ernähre Dich ausgewogen und nur von natürlichen Lebensmitteln. Kein Junk Food!!! Und noch wichtiger: KEINE Diäten. Die machen die Situation nur noch schlimmer. Trink Wasser, keine Softgetränke. Suche Dir mind. einen Buddy, mit dem Du Dein Programm durchziehen kannst. Allein ist es schwer am Anfang die Motivation aufrecht zu halten. Wenn Du dann die ersten Erfolge erzielst, kommst Du auch alleine klar. Viel Erfolg, alles Gute. LG

Antwort
von Ginger1511, 33

Sport, gesunde Ernährung.... dann geht das wie von selbst...allerdings brauchst du viel Selbstdisziplin, wenn du wirklich 20 Kilo abnehmen willst 😉 musst nur an dich glauben

Antwort
von AlexIvyy, 11

Hey,

wenn du abnehmen willst musst du unbedingt deine Ernährung umstellen und viel Sport treiben. Außerdem musst du genug Eiweiß zu dir nehmen (am besten Protein-Shake), da das Eiweiß den Muskelaufbau unterstützt und es hilft dir das Fett schneller zu verlieren.Ich nehm z.B. das Power Eiweiß Plus von Hansepharm in der Sorte Himbeere-Vanille. Es schmeckt ganz gut und die Zubereitung dauert nur wenige Minuten. Die anderen Geschmacksrichtungen sind auch sehr lecker, zum Beispiel Schoko gemischt mit Milch schmeckt fast wie Kaba :)

Viel Glück 

Antwort
von Chilledkr0ete, 33

Was willst du in der Bundeswehr? Lass mich raten bei dir in der Klasse waren so Clowns in Uniformen und haben die Bundeswehr als super Job gepriesen. Soweit ich weiß geht die Ausbildung da 9 Jahre, was ohne Bundeswehr max. 3 1/2 dauert und du hast keine Freizeit, darfst paar Tage im Monat nachhause.

Aber wenn dir das recht ist.. Abnehmen kannst du in der Bundeswehr, genieß das gute Essen noch solang. 

Kommentar von Duke1967 ,

Soldat zu sein, ist gerade in der momentanen Situation, ein sehr anspruchsvoller Beruf, denn es geht mehr denn je um Lebensgefährliche Einsätze. Ich weiß zwar nicht, was für eine Ausbildung Du damit meinst, aber wenn Du eine Offizierskarriere anstrebst, ist die Ausbildungsdauer mit einem Studium zu vergleichen...

Was den Freigang angeht, ist das max. bei 12 Wochen Grundausbildung mal der Fall, nicht nach Hause zu können. Ansonsten hast Du (fast) immer Arbeitszeiten wie im Zivilberuf... LG

Antwort
von TreudoofeTomate, 38

Genauso wie für den Zoll, die Post oder den Freund.

Kommentar von tecnobeat ,

??

Kommentar von Chilledkr0ete ,

Er meint das Abnehmprogramm für die Bundeswehr ist genau so wie man für üblich abnimmt, Sport machen + Gesund essen.

Antwort
von SoFTRaP, 17

Darfst den BMI von 30 nicht überschreiten
Gibt apps aus dem Store "BMI Rechner"

Kommentar von Duke1967 ,

Und wie hilft das dem Fragesteller jetzt beim Abnehmen? Das er 20 Kg abnehmen muss, weiß er doch schon bereits... LG

Kommentar von SoFTRaP ,

Wie man abnimmt wurde hier bereits mehrfach erklärt, das Gleiche zu schreiben wäre sinnlos. Er möchte das Normalgewicht erreichen, beim BMI 30 ist es aber kein "Normalgewicht" mehr, sondern Adipositas 1-2 und somit hätte er eine größere Chance aufgenommen zu werden als er meint. 
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community