Frage von coconutnut, 111

Wie kann ich für 200 € meinen pc tunen um mehr FPS zu erhalten?

Guten Tag, ich habe einen mittlerweile in die Jahre gekommenen PC der es zwar noch tut ( Win 10 ) ist drauf und ich bemühe mich ihn stets sauber zu halten. Jetzt bin ich aber nicht so der PC Crack und kenn mich mit dem ganzen Hardware Zeug nicht so aus. Ich würde gerne noch einmalig 200 € investieren und erhoffe mir davon explizit Counter Strike GO auf höheren FPS spielen zu können. Wenn mir jemand da einige Varianten sagen könnte die Kostengünstig was verbessern wäre das super nett :)

Antwort
von Marcel89GE, 61

Versuche von dem Geld eine gebrauchte bessere Grafikkarte zu bekommen. Das hilft am meisten. Wenn noch was übrig ist vielleicht ne SSD Platte um den PC generell bisschen zu boosten.

Kommentar von coconutnut ,

aber lohnt sich bei meinem restlichen Setup eine viel bessere Grrafikkarte, oder muss ich dann alles andere auch mit verbessern?

Kommentar von Marcel89GE ,

Klar nützt es was. Natürlich kann ein Nadeloer entstehen. Aber eine Verbesserung tritt auf jeden Fall ein. Auch wenn du vielleicht nur 80% der Grafka-Potenziale nutzen kannst.

Kommentar von Inquisitivus ,

Wieos denn gebraucht? eine neue GTX 750 Ti bringt doch schon genug Leistung mit sich für CSGo!

https://www.youtube.com/watch?v=hIIcmM1Yv7Q

Kommentar von Marcel89GE ,

Klar, gebraucht kriegt man für das Geld nur eine noch bessere.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 36

Also ein Pentium E5500 ist leider viel zu langsam. Eine schnelle Grafikkarte würde in jedem Fall ausgebremst werden.

Welches Mainboard ist bei dir verbaut? Genaue Bezeichnung. Evtl könntest du für ca 50-60 EUR einen Core 2 Quad (4 Kerner) bekommen. Dann noch ein gebrauchte HD 69xx oder GTX 5xxx oder 6xx und du bist schon mal ein Stück weiter.

Am besten ist es aber, für ca 400-450 EUR was neues zu kaufen. Den alten bekommst du für ca 50 EUR verkauft.


Kommentar von coconutnut ,

Das Geld habe ich leider nicht aber das andere werde ich mal probieren 

Kommentar von mistergl ,

Sag doch einfach mal dein Mainboard und wieviel Ramverbaut ist!

Kommentar von coconutnut ,

Pentium(R) Dual-Core CPU E5500 2.8 GHz

Kommentar von mistergl ,

Mainboard meinte ich: Sowas hier:

http://i.imgur.com/dbGHQKh.gif

Das gekennzeichnete ist die Bezeichnung des Boards.

Antwort
von Parhalia, 23

Ich würde mal folgendes vorschlagen :

 - CPU : AMD Athlon x4 860K Boxed ( ca. 70 Euro )

 - Mainboard : ASUS A88XM-A / Sockel FM2+ ( ca. 60 Euro )

 - RAM : 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 / 2 x 4 GB Kit ( ca. 35 Euro )

 - Netzteil : Be Quiet Pure Power 9 - 400 Watt ( ca. 55 Euro )

 Das sind aufgerundete Preise von www.mindfactory.de .

Das sind bis hier hin etwa 215 - 230 Euro für die neue Plattform. Die Grafikkarte behältst Du zunächst und verkaufst erst einmal den Pentium E mitsamt Mainboard, Kühler und RAM. Auch Dein altes Netzteil kann noch ein paar Euro bringen.

Dann sparst Du noch ein wenig, bis Du ca. 125 - 150 Euro für eine neue Grafikkarte zusammen hast und schaust mal ab Anfang Juli , was die neuen Radeon RX 460 oder RX 470 kosten und leisten.

Die neue Plattform ist aber in Anbetracht des Alters Deiner aktuellen Hardware wirklich nötig. Auch in Hinsicht der neuen Grafikkarten empfehlen sich sowohl die modernere Plattform, als auch das neue Netzteil.

Durch die neue Plattform an sich wirst Du aber selbst mit Deiner bisherigen HD 5750 odef 5770 schon höhere FPS erzielen, da CS:GO sowohl auf den höheren Takt, als auch die 2 zusätzlichen Kerne skaliert.

Kommentar von coconutnut ,

Okay, hey super danke !
Nach so einer Antwort habe ich gesucht :)

Kommentar von Inquisitivus ,

Öhm würde ich nicht machen! Dann müsstest Du einiges neu kaufen, mehr als würdest Du das Mainboar dbehalten und einfach einen CPU mit 3Ghz kaufen, zudem bringt die Grafikkarte die FPS, die CPU zwar auch, aber nicht soo stark! Eine GTX 750 Ti wäre da deutlic besser! Eine neue super neue Grafikkarte ist blödsinnig zu erwähnene, denn ersmtal hat er das Geld dazu nicht und zweitens ist das ein mega altes System, das lohnt mal garnicht!

Kommentar von Parhalia ,

@Inquisitivus,

Dein Engagement für solche Fragen in allen Ehren, aber Du musst nicht alle Vorschläge "negieren", die Dir nicht in Deinen eigenen Kram passen.

Aber noch mal für Dich :

 - der Athlon x4-860K hat neben höherer IPC und Takt auch ( deutlich ) modernere Befehlssätze und beherrscht zumindest auch 4 Threads. Das ist allemal besser als selbst ein gebrauchter Core 2 Extreme @ 3,33 Ghz.

Und den Rest habe ich ebenfalls in meiner Antwort erörtert, WESWEGEN ich erst einmal die Plattform und das Netzteil erneuern würde und DANN erst eine aktuelle PCIe 3.0 - Grafikkarte.

Kommentar von Parhalia ,

@coconut, 

einen kleinen Haken an meinem Vorschlag musste ich gerade noch entdecken :

Du hast aktuell leider nur eine alte IDE-Festplatte, wozu es auf diesen Boards leider keinen Anschluss mehr gibt.

Wenn Dir Deine aktuellen 320 GB noch reichen, so ist das hier aktuell die günstigste HDD bei mindfactory :

http://m.mindfactory.de/product_info.php/320GB-WD-AV-GP-Serie-WD3200AVVS-8MB-3-5...

Kommentar von Inquisitivus ,

Ja danke auch dafür, negieren tue ich nicht das was mi nicht in den Kram passt, sondenr das was nicht zum Fragesteller passt und nochmehr Geld auszugeben passt ganz eindeutig nicht!

Also wieso willst Du das er mehr Geld ausgibt für einen AMD CPU der nochmal mehr Stromfrisst als leistet, daher auchnoch ein anderes Netzteil benötigt anstelle einfach eines e8500 der der mehr leistet als sein vorgänger und mit einer günstigen GTX 750Ti optimal umgehene kann? So useless!

Kommentar von Parhalia ,

Ist doch klar, dass der x4-860K etwas mehr elektrische Leistung als der C2D E - 8500 nimmt. Der E-8500 ist ein reiner Dualcore. Die Quadcores aus der 9000-er Reihe lägen aber auch bei 95 Watt. 

Aber in Relation zum Nutzen und Geschwindigkeitsvorteil des E-5500 vs E-8500 lohnt sich der Kauf einfach nicht. Also beharre doch bitte nicht auf Deinem Nonsense und bashe nicht ständig gegen AMD.

Für einen modernen Core i3 reicht das Budget leider nicht. ABER alternativ zu AMD könnte er auch mit einem modernen Intel Pentium G aus der Haswell-Reihe modernisieren. Sind dann zwar auch nur 2 Cores, aber dafür aber schon mindestens 50-60% ( + ) schneller pro Mhz & Kern als die alte Core2 - Plattform.

Und der Rest ist halt bereits erörtert.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, 26

Hallo!


Die FPS, werden hauptsächlich durch CPU und Grafikkarte generiert, so müsste es bei deinem System einen  CPU und/oder Grafikkarten tausch geben.

Deine CPU ist alt und eig. garnicht mehr zu gebrauchen, daher muss diese ausgetauscht werden, passend wäre da der e8500 für 60 Euro ( https://geizhals.de/intel-core-2-duo-e8500-c0-bx80570e8500-a303350.html?hloc=at&hloc=de )

Dann benötigst Du noch eine neue Grafikarte, dazu bleiben 140 Euro...
Ich würde dir da die GTX 750 Ti mit 4GB vorschlagen ( http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-GeForce-GTX-750-Ti-Windforce-2X-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--R_1012725.html )





Ansonsten lass es bleiben und kauf dir nen guten neuen! :D

Kommentar von Parhalia ,

Auf so einer alten Plattform wäre es mir zu riskant, eine moderne PCIe 3.0 - Grafikkarte einzubauen. Da ist das Risiko für Probleme recht hoch, dass die nicht richtig zusammenarbeiten.

Der Core 2 Duo E8500 ist für 60 Euro auch keine sinnvolle Alternative. Der ist nicht sonderlich schneller als sein bisheriger E-5500. Fragwürdig ist auch, ob sein Mainboard ihn überhaupt unterstützt. ( FSB 1333 statt FSB 800 beim E-5500 )

Und wozu eine GTX 750 Ti mit 4 GB. Diese Karte ist mit 2 GB bestens bestückt.

Kommentar von Inquisitivus ,

Wie bitte o.O?

Nur weil die Schnittstelle 3.0 also 2% mehr leistung bieten könnte, als genutzt werden kann sollen nun Probleme entstehen, also das müsstest Du mir mal mit handfesten Fakten belegen das ich dir das abkaufen kann!

Ok gut, es mögen zwar keine 100% Mehrleistung sein, aber er überschreitet damit den Punkt andem die GTX 750 Ti ihre volle Leistung bringen kann!

Ausserdem kann er die alte CPU ja auch verkaufen (15-30Euro) und hat somit nichtmal volle 60 Euro zu bezahlen im Prinzip... Oder er bhällt sie einfach drinnen, kauf sich nur die GTX 750 Ti und die leistet dann ahlt nicht volle leistung aber bringt trotzdem für viel weniger Geld mehr als gleich zu einem schleuder AMD zugreifen und dafür alles teuer umzurüsten!

Somit ist das was ich mir erdacht habe deutlich günstiger und unaufwendiger als das alte Mainboard rauszureissen, neuen RAM zu kaufen, neuen CPU zu kaufen, neues Netzteil zu kaufen und neuen Kühler, denn der AMD ist nicht grad der kühlste!

4GB daher weil er sicherlich später auchmal das vergnügen an anderen Games haben will, aber wo Du das sagst, dann wäre eine GTX 950 mit 2GB besser danke!

Kommentar von Inquisitivus ,

Also an den Fragesteller... kauf dir eine GTX 750 Ti 2-4Gb oder eie GTX 950 2GB, beides wäre kompatibel udn du müsstest nichts austauschen oder noch mehr kaufen etc!

Kommentar von Parhalia ,

Ich rede nicht von einem möglichen Leistungshemmnis der PCIe - Schnittstelle, sondern von dem Risiko, dass eine PCIe 3.0 - Karte auf diesem alten Board fehlerhaft oder garnicht erkannt wird. ( trotz grundlegend technischer Kompatiblität der PCIe - Varianten untereinander )

Das Board ist aber gewiss 2-3+ Jahre älter, als das Erscheinungsdatum der PCIe 3.0 - Schnittstelle gegen Ende 2012.

Kommentar von Inquisitivus ,

Wow, jetzt kommts... das Risiko liegt bei 1: alle Mobos auf der Welt...

Alter hast Du sonst noch andere Probleme als son sche*ss zu schnacken? :´D

Antwort
von ElGerda, 21

Eine neue Grafikkarte muss da rein!

Kommentar von coconutnut ,

Ich weiß, aber meine Frage war eher welche da ich mich da nicht so auskenne, außer das dann auch ein neues Netzteil erforderlich sein wird. 

Kommentar von Inquisitivus ,

Eine GTX 750 Ti mit einem E8500! Ich sags dir ja, der neue CPU bringt mehr leistung mit sich, sodas die GPU auch alle Leistung bringen kann, passt auf deine alte Platform und Du bist immernoch 20Euro unter 200 Euro!

Fals Du wneiger als 4Gb RAM hast kannst DU diese dann für neuen RAM nehmen!

Antwort
von rudelmoinmoin, 34

wenn er schon "in die Jahre" ist schmeiße win10 wieder runter der nimmt auf dein PC viel nebensächlichen Platz ein, und stört deine "alte," ganz gehörig 

Kommentar von coconutnut ,

danke werde ich machen :)

Kommentar von Inquisitivus ,

Sehr guter Hinweis, ich würde dir da Win7 empfehlen, ansonsten XP!

Antwort
von Shino202, 11

ne andere Grafikkarte würde helfen z.b Ne gtx 460 is nurn Beispiel

Antwort
von AntonJJ, 28

SSD ist nicht so sinnvoll... Grafiktreiber aktualisieren, jeweiligem Prozess im Taskmanager höhere Priorität zuweisen, mit CCleaner Festplatte und Registry säubern, cpu-günstige Browser beim Spielen benutzen oder alles andere ausmachen, ansonsten neu aufsetzen, wenn du wenig RAM hast, die Auslagerungsdatei vergrößern, etc.

Kommentar von coconutnut ,

Außerhalb von Hardware hab ich das alles schon versucht hat vielleicht 10 FPS mehr gebracht :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten