Frage von MCLJT, 90

Wie kann ich Freundin zur Vernunft bringen?

Moin, eine gute Bekannte von mir liest sehr viele Liebesromane und guckt viele Liebesfilme. Sie denkt jetzt, dass jede Beziehung von ihr so ablaufen wird wie in diesen Büchern/ Filmen. Sie erhofft sich jetzt z.B. einen besonderen Heiratsantrag und glaubt an die Liebe auf den ersten Blick. Sie denkt auch, dass sie ihren Traummann leicht finden wird. Wie kann ich ihr schonend beibringen, dass es in der Realität oft anders läuft?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mausnbg, 50

Schonend? Garnicht. Sie muss auf die schnauze fliegen um wieder normal denken zu können. Reden wird nichts bringen, denn sie hat ihren Standpunkt und glaubt fest daran. Was du machen kannst? Weiterhin für sie da sein und falls es dazu kommen wird, das ihr wunschdenken doch nicht existiert, keine Vorwürfe machen. Abwarten und Tee trinken. Sie muss die Erfahrungen machen.

Antwort
von celaenasardotin, 63

Also als Erwachsene Frau sollte ihr klar sein , dass das Leben eben nicht so ist. Mit so hohen Erwartungen hat man keine Chance. Du kannst ja mal einen Vergleich zwischen ihr und den weiblichen Protagonisten eines Romans machen. Da kann auch keine Frau mithalten. Solche Bücher sind eben Märchen für Erwachsene

Antwort
von Deniz2502, 29

"Die Liebe auf dem ersten Blick"

Daran glaube ich nicht.

Aber wie will man sich überhaupt in eine Person auf dem ersten Blick verlieben?

Dann verliebt sich ja nur auf's Aussehen.

Über die Person selbst weiß man ja gar nichts.

Beispiel: Eine Begegnung zwischen einer Frau und einem Mann. Sie sieht ihn. Er sieht wunderschön aus. (Ich will mal übertreiben) Er sieht aus wie ein "Engel". Sagen wir mal jetzt, sie liebt ihn plötzlich. Aber der Mann in Wirklichkeit ist ein schlimmer Mensch. Er betrügt Menschen. Er schlägt Frauen und Kinder. Er nutzt Menschen aus. Arrogant. Egoistisch. Eingebildet. Er ist halt alles was negativ ist. Und die Frau verliebt sich als sie ihn sieht, wie er lächelt.

Also ich verstehe es nicht. Man kann so schön sein wie man will, am Ende bringt es halt nichts. Ans Aussehen verlieben kann jeder. Aber das endet auch überhaupt nicht gut. Aber ins Innere sich zu verlieben, das ist was ganz anderes. :-) Ich hoffe ich konnte irgendwie helfen ^^

Euer Freund Deniz ^^

Kommentar von MCLJT ,

ja ich denke auch so :D aber sie will es nicht einsehen


Kommentar von Deniz2502 ,

Okay, dann kann ich mich nur der Antwort von @Mausnbg anschließen. Abwarten und Tee trinken :D "Sie muss auf die Schnauze fallen um es zu kapieren"

Antwort
von XHeadshotX, 37

Das wird die Realität schon übernehmen. Sei für sie da, wenn sie sich mal wieder eine "blutige Nase" geholt hat. Vorher wird sie dir wohl nicht glauben, oder dich sogar als eifersüchtig abstempeln.

Antwort
von Kasumix, 40

Manchmal passiert es halt einfach, auch in der Realität ;)

Liebe auf den ersten Blick gibt es.

Männer die kreativ sind und tolle Anträge machen.

Und manche Menschen haben Glück und finden ihren Traummann oder ihre Frauen schneller als andere.

Was ist bei dir geschehen, dass du so negativ eingestellt bist? ;)

Kommentar von MCLJT ,

Nichts :D Ich denke halt realistisch. Sie denkt halt auf jeden Fall, dass es bei ihr so passieren wird.

Kommentar von Kasumix ,

Dann lass sie doch und zwing ihr nicht dein Denken auf...was soll das denn in einer Freundschaft? Deine Meinung mitteilen, ok...alles andere nicht. Oder fändest du es anderes herum gut?

Hoffe sie kann dir schon ganz bald ihren Prinzen vorstellen ;)

Kommentar von MCLJT ,

Ich hab ihr nix aufgezwungen. Ich will halt nur nicht, dass sie enttäuscht wird.  

Kommentar von Kasumix ,

Solche Vorstellungen und Träume geben einem aber mehr, als ohne Risiko und bloß mit Vorsicht durch das Leben zu gehen.

Außerdem ist es ihre Sache. Oder respektierst sie nicht und ihre Auffassung? Doch, dann lass sie. Bedenken hat die wahrgenommen und hast du schon geäußert. Ist gut, reicht aber auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten