Frage von Britney1 20.03.2009

wie kann ich freunde trotz meiner sozialphobie finden

  • Antwort von Halbwissen 20.03.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nimm Psychopharmaka. Die neuen Medikamente machen nicht abhängig. Fürs erste kannst Du hier auf GF virtuelle Freunde finden.

  • Antwort von Lavendel53 20.03.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich kann dir nur raten, geh zu einem Psychotherapeuten. Vielleicht kannst du eine Therapie in einer Tagesklinik machen. Erstens findest du dort Menschen mit gleichen Problemen und zweitens kann deine Phobie nur überwunden werden, wenn du professionelle Hilfe bekommst.

    Vielleicht findest du auch eine Selbsthilfegruppe.

    Ich spreche aus Erfahrung. Mein Sohn hat auch eine Sozialphobie.

    Wünsch dir alles Gute

  • Antwort von 2sunshine6 20.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    versuch doch mal über das Internet ... nicht die beste Lösung, aber es könnte ein kleiner schritt in die richtige Richtung sein . aber ev traust du dich da eher und bist ein wenig offener und vielleicht lassen sich Leute aus deiner nähe finden mit denen du erstmal übers Internet schreiben kannst und dich dann vielleicht mit ihnen auch mal treffen kannst.

  • Antwort von fantafox 20.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    du kannst ja auch Freunde wegen deiner Sozialphobie finden . Ich such auch grad welche

  • Antwort von Boki83 20.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    du musst unter die leute, keiner wird an deiner tür klopfen und dich als freund haben wollen

  • Antwort von Isabelle1 21.03.2009

    starte mit einem Forum. Bei http://www.psychic.de findest du viele andere Betroffene. Daneben solltest du an deine Befürchtungen arbeiten, die du hast, wenn du anderen Menschen begegnest. Du kannst auf jeden Fall etwas tun, um deine Angst zu überwinden. Denke auch mal an eine Psychotherapie.

  • Antwort von Leraje 20.03.2009

    Melde dich doch mal in foren für sozialphobiker an, da findest du gleichgesinnte die dich vor allem auch verstehen.

    Oder wenn du bereit bist eine therapie zu machen wirst du auch da neue freunde finden zB in der gruppentherapie, die sehr wichtig ist.

  • Antwort von olafgraessler 20.03.2009

    Hallo, Schüchtern wegen Sozialphobie? Ich nenne dies "Asperger Syndrom" Für Kinder und Heranwachsende eher typisch, bei Erwachsenen eher selten aber vorkommend, vor allem dann, wenn dies von den Eltern und den Ärzten nicht erkannt wird. Dieser extrem hohe Mangel an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein kann ein harmloser Erziehungsfehler sein, oder auf Grund gewisser Übersorge der Eltern () entstanden sein. Keine Sorge, dies ist keine Krankheit, aber es gibt Wege daraus, diesen Missstand zu beheben. Menschen mit Asperger Syndrom sind durchaus Intelligente, kreative Menschen, die gern malen, schreiben und Freundschaften auch mit Brieffreunden hegen, die sie selten oder auch garnicht sehen. (Foto ja) Das Lernen mit der Gesellschaft umzugehen und diese als Teil des eigenen Leben zu akzeptieren ohne Ängste denen zu begegnen, kann trainiert werden. Vieleicht gibt es auch ein frühkindliches Trauma, der Angstauslöser ist, für die Sozialphobie? In jedem Fall solltest du dich mal mit einer guten Freundin bereden und eventuell auch, mit einem netten Psychologen oder einer lieben Psychologin. Eines ist sicher, dir kann geholfen werden. Liebe Grüße Olli G http://www.fip-niedersachsen.de

  • Antwort von Lupus1960 20.03.2009

    Versuche dich hier mit Leuten anzufreunden, virtuell ist es einfacher als im realen Leben. Dann fällt es dir vielleicht auch im realen Leben leichter über deinen Schatten zu springen, und unter Leute zu gehen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!