Wie kann ich fettige Haare vermeiden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Enjoy23,

ich kann verstehen, dass dich deine fettigen Haare nerven. Gerade wenn man so schöne blonde, lange Haare hat möchte man ja auch, dass diese immer gepflegt aussehen.

Ich würde dir gern kurz erklären wie fettige Haare überhaupt entstehen, es
ist nämlich so, dass fettige Haare aus fettiger Kopfhaut heraus resultieren. Es
ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum, auch bekannt als Talg, produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege. Deine Kopfhaut muss also wieder in ihr Gleichgewicht gebracht werden, damit das Problem gelöst werden kann.

Du berichtest, dass deine Haare schnell wieder fettig aussehen. Verwende daher am besten ein Shampoo, welches direkt auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut abgestimmt ist.

Auch wenn sich der Mythos hartnäckig hält, dass bei täglichem Haarewaschen die Talgproduktion angekurbelt wird und deine Haare noch fettiger werden, stimmt er nicht – deine Kopfhaut produziert 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht. Wenn du dich also wohler damit fühlst, kannst du deine Haare auch täglich waschen. Wichtig ist hier, dass du dafür stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwendest. :-)

Solltest du einmal ein Produkt von Head&Shoulders gegen fettige Kopfhaut ausprobieren wollen, würde ich dir die Citrus Fresh Variante empfehlen. Diese ist speziell auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut entwickelt worden. Sie ist mild und pH-hautneutral und reinigt gründlich. Rückstände und überschüssiger Talg werden sanft entfernt. Zudem hinterlässt es einen langanhaltenden, frischen Duft nach Zitrone in deinem Haar. Die Formulierung ist zudem für die tägliche Haarwäsche geeignet.

Ich hoffe sehr, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was mir immer hilft ist die Haare kurz bevor du fertig bist mit ganz kaltem Wasser zu Waschen dann werden die nicht ganz so schnell fettig

Und anstatt trocken Shampoo kannst du auch Volumenpuder nehmen das "verpestet" nicht immer so die Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir auch so:( benutze Trockenshampoo dann halten deine Haare noch einen Tag länger frisch ( Batiste Trockenshampoos sind super!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tonerde Shampoo von elvital soll ganz gut sein... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
17.04.2016, 16:12

Wie die meisten Produkte von L'Oreal (und auch Schwarzkopf, Procter & Gamble, u.s.w.) ist auch dieses Produkt vordergründig lediglich Verbraucher-Täuschung für mehr Umsatz/Verdienst.

Tonerde hilft definitiv bei stark fettendem Haar, aber der Anteil Tonerde am Produkte muss dafür wesentlich höher sein als es bei diesen Produkten der Fall ist.  Eine wirklich richtig gute und dabei noch recht günstige Tonerde-Haarwäsche gibt es z.B. von einem Hersteller aus Österreich mit dem Namen Sanoll.

Die Sanolls-Produkte sind auch bei vielen Online-Händlern erhältlich und nicht ausschließlich bei Naturfriseuren  .... und  .... sie sind definitiv saugut.

Wir sind lediglich dann doch zu MARiAS Organic Care gewechselt, weil die Sanoll-Shampoos Zuckertenside enthalten, die zwar gut für die Kopfhaut sind, aber es hat sich herausgestellt, dass die Kopfhaut einiger Menschen dann doch auch leicht juckend auf dieses Naturtensid reagieren kann.

Aber das betrifft ja z.B. die Tonerde-Haarwäsche nicht, denn die ist frei von Tensiden.   Für "fettende Härtefälle" als Sofortmaßnahme bei Neukunden/innen setzen wir nach wie vor die Sanoll Tonerde-Wäsche ein.

1

Ist bei mir genauso. Du bist also nicht der Einzige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?