Frage von JohnchenDeere, 38

Wie kann ich Fehler am Zelt Reißverschluss beheben?

Erst hat sich der eine Reißverschluß für den Innenbereich und nun der Reißverschluß für die Außenhaut bei meinem Zelt verabschiedet. Das zelt ist zwischenzeitlich aus dem Programm genommen worden, warum - vielleicht wegen dieser Fehler - kein Ahnung. Bin auch schon aus der Garantiezeit raus.

Der Fehler äußert sich in beiden Reißverschlüssen so, dass man diesen einen kurzen Weg zusammenziehen kann, dann gehen die Zähne auseinander. kennt vielleicht jeder irgendwie. Beim Reißverschluss für den Innenbereich ist die eine Seite aus dem Ziehteil gänzlich rausgegangen.

Gibt es eine Möglichkeit der Instandsetzung?

Antwort
von JohnchenDeere, 18

Ich habe mir einen neuen Zieher vom Handel besorgt und eingesetzt. Leider bekomme ich immer wieder an einer Stelle eine Öffnung. Der Verkäufer sagte, dass ich den reißverschluss mit Silikonspray besprühen soll und die Zähne bei Öffnung mit den Fingernägeln geraderichten soll - alles getan.

Trotzdem keine Besserung

Antwort
von archibaldesel, 33

Du kannst bei jedem Sattler oder Zeltmacher einen neuen Reißverschluss einnähen lassen.

Kommentar von JohnchenDeere ,

Dann kann ich mir fast ein neues Zelt kaufen - habe schon nachgefragt, aber danke Dir

Kommentar von ctest ,

Sogar wenn Du eine Nähmaschine nimmst, um das selbst zu machen, wird das ziemlich teuer: so lange Reisverschlüsse, sind extrem teuer.

Antwort
von hauseltr, 21

Kneif mal den Reiter (die Backen) mit einer Zange beidseitig etwas zusammen, das könnte helfen.

Kommentar von hauseltr ,

oder probiere https://www.youtube.com/watch?v=b931b6x81zM oder andere Tipps auf you tube.

Kommentar von JohnchenDeere ,

Dieses Zlide-on werde ich in Erwähung ziehen. Danke!

Antwort
von ctest, 18

Du kannst nur versuchen die beiden seiten im unteren Teil zusammenzu bringen und dann nach ca 1 cm einen neuen Anschlag zu fabrizieren (beide Teile zusammennähen oder Klammern ... ).  Aber meistens ist nicht nur der untere Teil abgenützt, sondern alles. Dann hilft nur ein neuer Reissverschluss .. oder du erstezt den Reissverschluss durch ein Klettband. 

Kommentar von JohnchenDeere ,

Achso, Du meinst dass die einzelnen Zähne abgenutzt sind? Offen gestanden habe ich das Zelt vielleicht 10x gesamt aufgebaut, da können nicht die Zähne so schnell abgenutzt werden, oder doch?

Kommentar von ctest ,

Meist sind nur ein paar Zähne abgenutzt bzw "ausgehängt". Wenn man dann den Reisverschluss zumacht, dann gehen unten (am Anfang vom Reissverschluss) ein paar Zähne auseinander und dann öffnet sich der Reisverschluss selbsttätig hinter dem Teil, mit dem er verschlossen wird. . Wenn man dann den ganzen Reissverschluss öffnet, wieder zuzieht und am Anfang (dort wo eine Klammer ist) nach den ersten paar Gliedern noch eine Klammer einbaut (bzw diese Klammer mit Nähfaden erzeugt, den man benützt, um die beiden Reisverschlussseiten am Anfang zusammenzudrücken) dann geht er wieder. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten