Wie kann ich fehlende Werte einer arithmetischen Reihe berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also S=2450 n=35 a(1)=12 und gesucht ist a(n) also a(35) ?

S wird dann wohl S(35) sein, oder?

Formel Arith. Reihe: S(n) = (n/2) * (a(1)+a(n))

Einsetzen und umformen:

2450 = 35/2 * (12+x)          | * 2
4900 = 35*(12+x)           | : 35
140 = 12+x                | - 12
128 = x


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evilsadness3
23.05.2016, 17:23

Ja genau a(n) war gesucht.. Wollte es untereinander schreiben, hat es dann aber anscheinend doch nicht gemacht.
Vielen Dank für deine Hilfe

0

Ich vermute mal, dass 2450, 35, 12, und ? in dieser Reihenfolge S, n, a(1), n(n) bedeuten.

Du solltest die Summenformel der allgemeinen arithmetischen Reihe kennen.

Setze hier die bekannten Werte ein, und löse nach der Differenz (je zweier aufeinander folgender Glieder) auf.

Damit kannst du aus a(1) die übrigen Glieder ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung