Frage von crazyboy97, 62

Wie kann ich Fachlehrer auf einer behinderten Schule werden?

Hallo, bin 18 Jahre alt und habe bereits die mittlere Reife. Momentan mache ich das kaufmännische Berufskolleg, mit dem Ziel die Fachhochschulreife zu erreichen. Dieses Ziel sehe ich aber momentan als gefährdet an ( Mathe). Jetzt zur eigentlichen Frage. Durch ein Fsj auf einer Behindertenschule habe ich meinen Traumberuf gefunden. Da man aber für Sonderpädagogik Abitur braucht, ist das jetzt erst mal in weiter Ferne. Ich möchte wissen was die Voraussetzungen für eine Fachlehrerausbildung sind! Reicht da mittlere Reife? Oder braucht man eine abgeschlossene Ausbildung? Oder Fachhochschulreife? Danke für die Antworten. Ps: 1.Sicher stellt sich die Frage wieso ich mit Berufswunsch Lehrer auf einem kaufmännischen Berufskollg bin! Das soll hier nicht thematisiert werden. 2. Da ich eine 5 in Mathe hatte durfte ich nicht direkt auf ein Gymnasium. Das sollte die Frage klären wieso ich, obwohl ich weiß dass ich für Sonderpädagogik Abi brauch auf einem BK bin.

Antwort
von robi187, 27

ein sehr schöner beruf.

z.b.

http://karl-schubert-schule.de/

http://www.waldorfschule.de/organisation/kooperationspartner/ag-heilpaedagogisch...

Antwort
von Teifi, 62

Fachlehrer an Förderschulen gibt es nicht in jedem Bundesland. Welches Bundesland meist du denn? Falls NRW, guck hier: http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/a/ausbildung_fachlehrer/index.php

Kommentar von crazyboy97 ,

Baden-Würrtemberg. Und da gibt es Fachlehrer.

Kommentar von Teifi ,

Du brauchst die Ausbildung zum Erzieher

hier: http://www.schule-bw.de/schularten/sonderschulen/sopaed_ausbildung/

steht folgendes

"Fachlehrerin oder Fachlehrer an Schulen Sonderschulen
Technische Lehrerin oder Technischer Lehrer an Sonderschulen
Fachlehrerin oder Fachlehrer an Schulen für Körperbehinderte

Informationen zur Ausbildung:

Fachlehrer oder Fachlehrerin an Schulen Sonderschulen (Voraussetzung: Erzieher/in) und Technischer Lehrer oder

Technische Lehrerin an Sonderschulen (Voraussetzung: Meisterprüfung) und Fachlehrer oder Fachlehrerin an Schulen

 für Körperbehinderte (Voraussetzung: Befähigung als Physiotherapeut/-in, Krankengymnast/-in oder Beschäftigungs- und Arbeitstherapeut/-in)

arbeiten an Schulen für Geistigbehinderte, Schulen für Körperbehinderte und entsprechenden Bildungsgängen anderer
Sonderschulen."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten