Frage von Friederike101, 15

Wie kann ich es schneller verkraften :/?

Moin Leute bin momentan in der Pubertät (14 jahre) letztes Jahr haben sich meine Eltern getrennt und ich war jedes mal dabei... als sie sich gestritten haben ... ich wurde immer agressiver bei jedem Streit... von ihnen mein dad hat ein Halbes jahr gebraucht um auszuziehen... ich war die die am meisten gelitten hat (jetzt immernoch) Wenn ich an die Streitigkeiten von meinen Eltern denke dann fang ich immer an zu weinen :/ das muss wohl heißen ich habs noch nicht abgeschlossen.... ich hab momentan eh wegen meiner Pubertät ein wenig Stimmungsschwankungen... aber Leute habt ihr tips wie ich das schneller verkraften kann?

Antwort
von Winkler123, 9

Meine Eltern hatten sich getrennt als ich 11 war. Ich war extrem viel unterwegs damals. Das hat wohl sehr geholfen denn das Ganze hat mich außer die ersten Tage so gut wie gar nicht belastet. - Lenk dich soviel wie möglich ab dann geht das schon !

Antwort
von Sabsi69, 9

Sie es mal so, die Streitereien brauchten deine Eltern um zu erkennen, das die Beziehung zu Ende ist. Im Prinzip ist es doch gut, das sie sich getrennt haben, somit wird die Beziehung der beiden besser werden, weil sie jetz einen gewissen Abstand zueinander haben.

Dir haben sie keinen gefallen getan, das du das mitbekommen hast, aber so ist das Leben und hätten sie so getan als wäre nichts und sie hätten sich von heut auf morgen getrennt hättest du die Welt nicht mehr verstanden. Jetzt kannst du wenigstens verstehen warum sie sich trennen mussten und alle leben ruhiger jetzt

Antwort
von Hyperius, 15

Ich würde an deiner Stelle mit einer Person deines Vertrauens sprechen (Freundinnen, Vertrauenslehrer, ...).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten