Frage von namenlose14, 45

Wie kann ich es schaffen, WIRKLICH zu lernen?

Ich habe mir vorgenommen, in den Ferien ein paar Latein Vokabeln zu wiederholen. Morgen fängt die vorletzte Ferien Woche an und ich habe noch nichts getan! Also möchte ich ab morgen anfangen etwas zu lernen. Eigentlich hatte ich ja schon vor, diese Woche anzufangen.. habe es aus Faulheit natürlich nicht gemacht. Kann mir jemand vielleicht Tipps geben, wie ich es schaffe WIRKLICH und auch effektiv in den letzten 2 Wochen zu lernen? Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie ich morgen vor meinen Buch sitze und es nach 2 Minuten wieder zuklappen werde..

Lg

Antwort
von murksi1, 7

Probier das Rubikonmodell: "Wenn man sich zu einem eher unangenehmen Lernen  überwinden möchte, kann man versuchen, einfach die Abwägephase zu  überspringen, indem man mit der Arbeit beginnt, ohne gleich das Ziel zu haben, alles zu erledigen, sondern einfach nur drei bis fünf Minuten  probiert. Wenn man danach noch immer noch keine Lust zum Lernen hat, kann man immer noch aufhören." Genaueres bei der Quelle: 

http://lernen.lerntipp.at/938/zum-lernen-motivieren


Antwort
von TigerLynx, 18

Hallo ^-^ 

Tja, was soll ich sagen. Ich bin leider genauso. ^^ Du musst eben über deinen Schatten springen und wirklich mal was tun. Vielleicht hilft es dir, wenn du dir mal überlegst, wie viel Stress und Arbeit du dir im Endeffekt sparen wirst, denk an die gute Note, die dir das vllt einbringen wird.

Dann mach alles Schritt für Schritt. Setz dich an deinen Schreibtisch (oder aufs Bett, wenn du keinen Schreibtisch hast, oder irgendwohin eben, wo du entspannt und ungestört deine Vokabeln anschauen kannst). 

Tu alles weg, was du nicht brauchst zum Lernen. Das Handy vor allem, aber auch Fernsehen oder Musik oder was du sonst eben noch nebenbei laufen hast. An deinem Arbeitsplatz sollte nichts sein, das dich in irgendeiner Form ablenkt. So lernt man am effektivsten. Nimm dir ein bisschen Zeit und genieße, dass du entspannt ein bisschen lernen kannst. Es ist so viel besser, als wenn man auf den letzten Drücker noch schnell ganz dringend was lernen muss. Es muss ja auch gar nicht lange sein. Aber versuch es wirklich, wenn du es schaffst, am besten täglich, und wenn es je nur eine Viertelstunde ist. Danach wirst du dich freuen, weil du etwas Sinnvolles mit deiner Zeit angefangen hast. ;)

Antwort
von NaschNasch, 23

mir hats oft geholfen neue Techniken beim Lernen zu probieren.

Du schreibst von Vokabeln - warum nicht eine App oder ein PC Programm zum lernen nutzen?

Oder die vokabeln ein paar mal aufschreiben, über die Handbewegungen merkt man sich vieles...

Hier hilft es auch schon, wenn du die Vokabeln einfach ein paar mal tippst (sofern du halbwegs 10-Finger-Schreiben kannst, lernst du auch über die tipperei die Vokabeln) ;-)

Einfach mal probieren.

und wichtig:
TV aus, Handy weg bzw nicht auf Nachrichten reagieren,
Ziele stecken, vll. Wecker stellen und nach 30 Minuten eine kleine Lernpause bei einem Eis genießen ;)

Antwort
von FlyingMila, 26

Einfach mal Handy und Co wegpacken. Am Besten in eine Schublade legen oder so. Dann schalte einfach mal ab, denk an deine Ziele und lern einfach. 

Antwort
von sungirl2000, 24

Das kenne ich sehr gut. Mach dir einen Lernplan und setz dir Ziele, was du bis wann bzw. an welchem Tag lernen willst. Dann machst du für eine Weile (nicht zu lang am Stück!) alle Geräte aus (Handy, PC,...) und lernst. Vielleicht hilft es dir auch, draußen zu lernen, am besten abends wenn es nicht so heiß ist. Und immer viel trinken!

Antwort
von MCLJT, 11

Belohne dich nach dem Lernen. Also sag dir wenn ich z.B. eine Stunde lerne, schaue ich danach einen Film/Fernsehe, esse ein Eis etc

Antwort
von Brauchhilfe3571, 10

Mir hilft diese App immer beim Vokabeln lernen: Quizlet

Antwort
von Hydroxo, 19

Lesen - Aufschreiben - Merken - Lesen - Merken - Schreiben - Merken - Schreiben - Merken - Schreiben.

Was ich dir damit sagen will ist, Vokabeln sind ziemlich einfach zu lernen wenn du diese einfach aufschreibst dabei dir diese Merkst, und dann nochmal aufschreibst bist du alle hast. 

So habe ich damals meine Biologie Arbeit auswendig gelernt. (Wusste voher schon was dran kommt :P)

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community