Frage von TimDN01, 193

Wie kann ich es schaffen das mein erstes mal nicht total schiff läuft und das meine Freundin sich entspannt?

Ich bin 16 und hatte noch keinen Sex aber ich will. Meine Freundin hatte mach noch nicht ich weiß nicht wie ich den ersten schritt machen kann :( sie weiß wie ich nackt aussehe aber ich nicht wie sie nackt aussieht deswegen hat sie angst und wird bestimmt beim ersten mal total angespannt sein kann mir einer helfen wie ich das verhindern kann ?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 27

Schön, dass Du Dir vorher Gedanken machst anstatt hinterher zu fragen warum es nicht so toll war wie erhofft! 

Probleme beim ersten Mal kommen meist daher, dass die Frau nicht feucht und vor allem nicht entspannt genug ist. Das Jungfernhäutchen ist dann nur ein Teil des "Problems"... . Dabei ist wichtig, dass auch ihr Unterbewusstsein bereit ist sich für Dich zu öffnen, denn die verkrampften Muskeln mit purer Willenskraft (oder gar Gewalt) zu entspannen funktioniert nicht!

Guter Sex - vor allem aus Sicht der Frau - muss auch nicht gleich bedeuten, dass Du Deinen "kleinen Freund" möglichst schnell in Deine Freundin steckst - man kann sehr viel (und Frauen oft mehr) Spaß zusammen haben, wenn man Hände und Zungen geschickt einsetzt.

Vergiss', was Du glaubst aus Pornofilmen gelernt zu haben! Das Problem bei Pornofilmen ist, dass hier der Eindruck vermittelt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen einer Frau stecken damit diese in totale Ekstase versetzt wird - egal ob Blowjob, vaginaler oder analer Verkehr usw. DAS solltest Du schnellstmöglich vergessen. Die allermeisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr nämlich ohnehin recht selten. Trenne Dich also von dem Gedanken Du müsstest Deiner Partnerin zeigen, dass Du ein "richtiger Kerl" bist und es "beim Sex drauf hast" indem Du sie möglichst schnell besteigst. Verwöhnt Euch erst einmal ein paar Wochen oder Monate gegenseitig und glaubt nicht ihr müsstet jetzt möglichst bald Verkehr haben, nur "weil das alle machen"!

Die zuverlässigste Methode um einer Frau enormen Spass im Bett und einen Höhepunkt zu bescheren ist das LECKEN, ansonsten klappt es natürlich auch mit den Fingern ganz gut - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. sich da in Ruhe herantastet und dies nicht nur um ein notwendiges Übel sieht um sie feucht genug zu machen um endlich sein "Ding wegstecken" zu können. Beim Fingern ist auch keineswegs das Ziel möglichst viele Finger möglichst tief in die Partnerin zu rammen, sondern sie dort zu verwöhnen, wo sie es am liebsten hat. Kleiner Tipp: Kitzler... (und vorher die Fingernägel schneiden!)

Denkt 'dran: Oralverkehr ist die wahre Kunst - denn fi*ken können sogar die Affen!

Wenn Deine Partnerin merkt, dass Dir ihr Vergnügen ebenso wichtig ist, wie das eigene kann sie sich entspannen und Euer Zusammensein genießen. DAS wird sie erregen und feucht werden lassen! Kurz vor oder auch nach dem Orgasmus haben die meisten Frauen das Bedürfnis Dich in sich zu spüren - dann könnt ihr den nächsten Schritt angehen.. .

Überlasse nach Möglichkeit ihr die Kontrolle über Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens - da wäre die Reiterstellung (sie sitzt auf Dir) schon mal ein guter Ansatz.

Wenn Sie Dir signalisiert, dass ihr etwas unangenehm oder gar schmerzhaft ist: Sofort aufhören. Redet miteinander, experimentiert und habt Spaß!

In der Aufregung beim ersten Mal ist der Junge oft (viel) zu schnell fertig - lange bevor das Mädchen die Chance auf einen Höhepunkt hat. Daher ist es sinnvoll, wenn sie schon gekommen ist und Du erst dann in sie eindringst. Nach Deinem Orgasmus wird sich Dein kleiner Chef entspannen und Ihr lauft daher Gefahr das Kondom abzustreifen - daher solltest Du nach Deinem Höhepunkt Deinen Penis rausziehen und dabei ggf. das Kondom festhalten! Wenn sie noch nicht (wieder) gekommen ist kannst Du dann ja mit Finger und Zunge weitermachen...

Nicht vergessen: Bei der Verhütung ist die Pille oder Kupferkette/IUP am sichersten - wer ganz sicher gehen will nutzt zusätzlich ein Kondom. Wenn ihr Euch auf Kondome verlassen wollt, dann solltest Du - oder ihr beide gemeinsam - das vorher in Ruhe mal üben! Die "Unfälle" bei Kondomen kommen meist durch falsche Handhabung im "Eifer des Gefechts"!



Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von UnicornsDream, 48

Hi,
erstmal im Voraus: Sollte das erste Mal schief laufen: Mach dir nichts daraus, das zweite wird besser!;) Darüber sprechen ist immer gut, musst du aber nicht.
Wichtig ist natürlich, dass sie auch Sex möchte! Wenn sie sich noch nicht bereit dazu fühlt, musst du euch Zeit geben und sie keinesfalls bedrängen. Sollte sie (schließlich) bereit sein, stell dich ganz auf sie ein. Schaut euch einen Film an, das nimmt etwas Nervosität aus der Sache. Idealerweise einen Liebesfilm oder du lässt sie aussuchen;)
Dann bzw danach kannst du anfangen sie zu küssen und wenn sie darauf eingeht, kannst du ihr auch unter das Shirt und ihre Brüste sanft massieren. Beobachte bei allem ihre Reaktionen, daran merkst du schon ob sie mehr will oder nicht. Sollte sie nicht weiter wollen, wird sie dir das sagen!
Mach das Vorspiel lang und ausführlich. Zieh sie (und dich) langsam aus und verwöhne sie mit Fingern und Zunge. Zuerst die Brüste und den Hals und erst später die Vagina. Kleiner Tipp: Die meisten Mädchen sind an der Hüfte sehr empfindlich! ;) Du kannst sie lecken und leicht fingern. Solange es euch beiden gefällt, ist alles erlaubt! Bevor du in sie eindringst, frag sie nochmal, ob sie sich wirklich sicher ist. Wenn du sie richtig verwöhnt hast, wird sie sich auch (insgeheim) nichts mehr wünschen, als dass du anfängst :P Wenn du ganz drin bist, warte kurz und lass sie sich an das neue Gefühl gewöhnen. Dann kannst du dich erst langsam bewegen und wenn es euch gefällt, schließlich schneller werden. Um sie zum Orgasmus zu bringen, musst du vermutlich mit der Hand am Kitzler und/oder der Zunge am Hals und an den Brüsten nachhelfen :)
Ich hoffe, dass ich helfen konnte und sorry für die lange Antwort! :P
P.S. Wenn sie sich für ihren Körper schämt, sag ihr, wie schön sie ist und mach das Licht aus. Falls sie eine Romantikerin ist, kannst du auch Blumenblätter, ... verstreuen.
WICHTIG: Denkt immer an Verhütung!

Antwort
von Eisblume0504, 71

Wartet doch erstmal, ihr werdet doch nicht dazu gezwungen, sofortig Sex zu haben, ihr könntet euch besser erstmal kennenlernen am Körper und vielleicht etwas betasten?! Alles erst mal ruhig und locker an die Sache heran. Langsam werdet ihr euch dann bald näher kommen. 

Antwort
von passii30697, 36

Ach, wenn ich überlege wie angespannt ich war. Das ging sogar soweit, dass ich 'ne Blockade hatte da ich Angst hatte, sie wäre hinterher nicht zufrieden. Sie war bereits keine Jungfrau mehr ich schon. Da hat man so einen gewissen Druck. Irgendwann hab ich dann gedacht: Ach komm mach es einfach! Tja, also ich weiß nicht, warum das erste Mal immer bei vielen so schlimm ist aber es war für uns beide verdammt schön und es wird immer schön sein -egal wie viel schief geht. Hauptsache ihr liebt euch. Abgesehen davon wusste sie nicht, dass ich Jungfrau bin und war hinterher total begeistert✌😎. Was ich damit sagen will, mach dir keinen Druck und tut es einfach wenn es sich ergibt! Das wird schon...

Antwort
von randomhuman, 58

Ich würde mit ihr alles durchgehen und bereden was euch Sorge bereitet oder wie ihr vorgehen wollt . Was sind absolute Tabus und was ist machbar usw.

Und vor gutem Sex sollte ein ausgedehntes Vorspiel stattfinden. So fällt es einem viel leichter sich nackt vor der anderen Person zu zeigen.

Im Allgemeinen ist das Erste Mal immer erst eine Herausforderung. Aber es ist ja noch kein Meister viel Himmel gefallen. Also viel Glück ;)

Antwort
von bbzzii99, 58

Erstmal langsam angehen, so das ihr ersten mal euren Körper gegenseitig besser kennen lernt. Das erste mal sollte auch nicht geplant werden, wenn es der richtige Moment ist dann wird es sich schon so ergeben.

Kommentar von bbzzii99 ,

aber shit happens, mein erstes mal war auch richtig peinlich kommt halt vor den erst Übung macht den Meister

Antwort
von Kuno33, 45

Dann lasst es doch langsam angehen. Lasst Euch Zeit, kommt Euch langsam näher. Schmust intensiv. Es muss ja beim ersten Mal nicht schon bis zum "letzten Schritt" gehen.

Ihr solltet Euch dabei auch sehr ernsthaft um die Verhütung kümmern. Ihr habt da eine große Verantwortung.

Antwort
von Sangriaeimer, 84

Reden hilft immer und wenn sie dich liebt werdet ihr spätestens beim zweiten mal drüber lachen wie sehr ihr beim ersten Mal auf die Schnauze geflogen seit.

Kommentar von bbzzii99 ,

dem kann ich nur zu stimmen war bei mir genauso.

Kommentar von Sangriaeimer ,

ich sag nur eins abrollen... if you know what I mean

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten