Frage von Blackdog3112, 97

Wie kann ich es mir abgewöhnen meine Beine im Schlaf zu überkreuzen?

Im Schlaf und in Rückenlage lege ich jede Nacht unbewusst meine Beine übereinander. Ich glaube, dass Sie dadurch am nächsten morgen nicht so fit sind weil Sie schlechter durchblutet werden.

Kann mir jemand helfen?

Antwort
von diroda, 47

Lass dich an den Bettecken fesseln.

Antwort
von DODOsBACK, 50

Fußfesseln mit Stange?

http://www.amazon.de/Bondage-verstellbare-Erotik-Spreizstange-Fu%C3%9Ffesseln/dp...

Kommentar von Blackdog3112 ,

Gute Idee! Aber vlt. auf dauer etwas unbequem in der Nacht

Kommentar von DODOsBACK ,

Deswegen habe ich das verstellbare Modell rausgesucht... es geht also auch etwas "schmaler"!

Antwort
von meinerede, 60

Du glaubst garnicht, wie oft man seine Schlafposition wechselt im Laufe der Nacht! Was bist Du? Seiten- oder Rückenschläfer?

Kommentar von Blackdog3112 ,

Ich bin beides. kann aber besser in Seitenlage einschlafen, wache aber eben in Rückenlage oft auf !

Kommentar von meinerede ,

Dann werden´s sicher nur die letzten paar Minuten in der Aufwachphase sein - wenn überhaupt so lange, eher noch Sekunden!

Wie fit willst denn Deine Beine gleich haben? Parat zum Marathonlauf, oder wie? Zwinker...

Kommentar von Blackdog3112 ,

Naja ich bin jetzt 32, am liebsten würde ich jeden morgen freudestrahlend aus dem Bett springen!

Am liebsten Marathonmäßig, aber vlt geht es nun langsam bergab! :-)

Kommentar von meinerede ,

Hehe, dann gib´Deinen alten Knochen halt 2-3 Minütchen zum Wachwerden, lach! In 40 Jahren kannst se dann jeden Morgen erstmal  einsammeln! :)))

Antwort
von KittyCat992000, 71

Leg dir vielleicht ein großes kissen zwischen die beine

Kommentar von Blackdog3112 ,

könnte gehen aber wahrscheinlich würde ich es in der Nacht "wegstrampeln"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community