Frage von SimonDj, 24

Wie kann ich es erreichen, dass der Arbeitgeber meiner EX-Frau, ihre Daten (Gehalt, Arbeitszeit, usw.) dem Richter oder meinem Anwalt zustellt?

Bin geschieden. Meine EX möchte bezüglich Unterhalt für sie einklagen. Sie verschweigt Informationen seitens ihren Arbeitgeber, welche meine Zahlungen mindern würden. Besten Dank MfG S.D.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von habakuk63, 19

Du musst das Gericht darüber informieren, dass deine EX (nach deinem Wissen) bei Firma xy tätig ist. 

Deiner Ex obliegt es dann den Informationsanforderungen des Gerichts folge zu leisten. Hilfreich wäre es sicherlich, wenn du schon zu Beginn auch Belege für deine Aussage vorlegen kannst.

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 5

Wurde der Frau im Rahmen des Scheidungsverfahrens denn "nachehelicher Unterhalt" zugesprochen?

Wenn nicht, stehen ihre Chancen schlecht. (Der "Trennungsunterhalt endet ja mit der Scheidung....)

Antwort
von Erdianer, 11

Wenn Deine Ex Informationen  vorenthält, dann wird Dein Anwalt eine Auskunftsklage bei Gericht  anhängig machen. Dann  muss Deine Ex einen "Kopfstand" machen. 

Dazu kann sogar Zwangsgeld und Zwangshaft verhängt werden, wenn Deine Ex sich immer  noch partout weigern würde.

Antwort
von Menuett, 11

Da kümmert sich schon der Richter drum.

Antwort
von webya, 11

Das muss über den Richter laufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community