Frage von JosieMuehlbach, 71

Wie kann ich es beweisen, dass ich meinen Freund nicht verlasse?

ich bin seit einem monat ieder mit meinem ex zusammen und er hat angst mich wieder zu verlieren.. er meinte ich solle ihm beweisen das ich ihn nicht verlasse und ich hab keine idee wie :c hat jemand vllt eine idee.?

danke im voraus :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Panazee, 17

So etwas kann man doch nicht beweisen. Dazu müsste man ja die Zukunft kennen. Unter bestimmten Umständen würdest du ihn sicher verlassen. Du weißt doch nicht was er sich in Zukunft vielleicht für Fehltritte leisten wird, die du nicht tolerieren würdest.

Ich würde sagen "Ob ich dich irgendwann verlasse oder nicht hängt zu 90% von deinem Verhalten ab und nicht von mir. Ich liebe dich, aber Liebe alleine ist nicht genug."

Antwort
von TheAllisons, 31

Indem du ihn nicht verlässt, dass du immer bei ihm bleibst, in guten wie in schlechten Tagen, das ist der einzige Beweis, denn du ihm geben kannst

Antwort
von landregen, 21

Vertrauensdinge muss man nicht beweisen und kann man nicht beweisen.

Dass dein Freund kein Vertrauen hat, das ist sein Ding, nicht deines. Du aber hast Vertrauen verdient. Er tut dir Unrecht, wenn er dir misstraut und er ist übergriffig, wenn er von dir Beweise fordert für die Fehler, die bei ihm liegen.

Verantworte du, dass du vertrauenswürdig bist. Die Verantwortung dafür, dass er Vertrauen hat, kannst du ihm nicht abnehmen, und das solltest du auch nicht versuchen. Das kann nur schief gehen.

Antwort
von kugel, 18

So ein Quark.

Dass Du ihn nicht verläßt, wird die Zeit zeigen. Wenn ihm das zuwenig ist, dann ist das sein Problem, aber nicht deines.

So fängt emotionale Erpressung an und am Ende entscheidet der Herr, mit wem Du befreundet sein darfst und wann Du vor die Tür darfst... *würg*

Antwort
von Tripper, 31

Der Beweis nennt sich Vertrauen. Wenn er das nicht hat, dann ist das ein grundlegendes Problem. So einen Beweis wie du ihn erbringen willst, gibt es nicht. Außer du lässt dich an der Hüfte mit ihm zusammen nähen.

Antwort
von Schwoaze, 12

Nicht gut!

Du brauchst nix zu beweisen. Wenn die Beziehung klappt, werdet Ihr zusammenbleiben, wenn nicht, eben nicht!

Warum hat er Dich denn verloren gehabt?

Kommentar von JosieMuehlbach ,

ich hatte auf "freunden" gehoert die mir schlimmes eingeredet haben was dann aber im endeffekt einfach garnicht stimmt

Kommentar von Schwoaze ,

Du bist weder seine Mutter, noch seine Therapeutin. Wenn er das Leben nicht packt, muss er in Behandlung. Dazu bist Du weder ausgebildet, noch ist das Deine Aufgabe.

Wenn es ihn beruhigt, kannst ja mal versuchen, irgend so ein Anhängsel für eine Halskette, das zweigeteilt ist, für Euch beide zu organisieren. Aber - geteilte Kosten. Ich nehme an, Du bist Schülerin.

Kommentar von JosieMuehlbach ,

Ja bin ich 

Und ich such die ganze zeit nach einen 

Antwort
von ginagusto, 21

was für ein freund will denn beweise?!? wenn er dir jetzt schon nicht vertraut kann eure beziehung eh nicht lange halten...

Antwort
von robi187, 21

wie kann man vertrauen auf oder abbauen?

wer möchte den der beweis?

wie steht es dabei um vertauen oder mißtrauen? gibt es gründe?

Kommentar von JosieMuehlbach ,

er meinte ich solle es irgendwie mit einem gegenstand oder kette,ring oder anderes beweisen

mein freund

ich hab ihn damals verlassen ´weil ich auf eine freundin gehoert hatte und einen kumpel...sie haben mir schlechte dinge eingeredet und die einfach garnicht stimmen.

er hat auch staendig selbstmordgedanken.. :( ich leide staendig drunter ... weil ich nicht weiss wie ich ihn davon abbringen kann

Kommentar von robi187 ,

also vertauen kann man nie beweisen? man hat sie oder man hat sie nicht? er kann dir auch keine garantie geben das er keine dummheit macht?

retten kann man auch keinen? es ist auch keine gute grundlage für eine freundschaft oder gar beziehung?

für erwachsene gibt es eine selbsthilfegruppe:

http://slaa.de/


Antwort
von IsisFighter88, 18

Tätowier dir seinen Namen auf die Stirn. Das klappt bestimmt

Kommentar von JosieMuehlbach ,

 ne

Kommentar von IsisFighter88 ,

heißt er Kevin oder wieso weigerst du dich ?

Kommentar von JosieMuehlbach ,

Nein alex und 1 bin ich noch zu jung dafuer 

2. Taettoowier ich seinen namen nicht auf die stirn 

Antwort
von Aubreyg, 24

Verlasse ihn einfach nicht und er vertraut dir nach einer Weile. So etwas kann man nicht beweisen.

Lg

Antwort
von sojosa, 11

Sowas lässt sich nicht beweisen, sowas nennt man Vertrauen. Und das ist da oder nicht.

Antwort
von Feuerherz2007, 17

Wie bitte, wie bescheuert ist das denn? Er verlang vor dir quasi eine Treuegarantie ohne Gegenleistung. Tue das bloß nicht, ich frage mich eh, ob er der Typ für dich geeignet ist. Hoffentlich ist das nicht so ein Anhängsel, einer der eine Ersatzmami sucht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten