Frage von Inmetsu, 22

Wie kann ich endlich mehr essen?

Hallo Leute,

Ich habe schon seit vielen Jahren das Problem, dass ich eher wenig esse. Das hat zu Folge, dass mein Körper sich auf minimale Kalorienzufuhr eingestellt hat. Schon lange will ich das endlich ändern und mehr essen, aber der Appetit vergeht mir sehr schnell, und einen Tag ohne Essen macht mir auch leider nichts mehr aus. Frühs esse ich normalerweise nie, da ich immer am Morgen nichts runter bekomm, manchmal versuche ich es und kaue dann tatsächlich eine halbe Stunde auf einem Stück Brot rum, weil ich einfach nichts runter bekomme. Zum Mittag esse ich normal, also eine gesunde Portion, tja nur abends hat mich meistens das Hungergefühl nicht erreicht. Zudem esse ich zu viel Süßes was echt nicht gesund ist. Laut meinem BMI bin ich noch im Normalgewicht, aber meine Rippen stechen langsam hervor und das ist widerlich. Ich will endlich etwas zunehmen, aber wie kann ich meinen gewohnten Essenszyklus endlich durchbrechen?

Antwort
von Saisha, 9

... indem du nicht nur deine Essgewohnheiten veränderst, sondern deinen ganzen Alltag.

Dein Kopf ist so stark in den Gewohnheiten drin, dass ein Ausbruch von Nöten ist. Diesen bekommt man am leichtesten hin, wenn man auch den Alltag umstellt. Leicht ist hier jedoch nur der Anfang, der schwere Part ist es die Veränderung so durchzuziehen, dass sie zu einer neuen Routine wird - hier baut der Kopf jedoch eine erneute Hürde auf, die überstanden werden muss, um nicht in die alte Gewohnheit zurückzufallen.

Was im Alltag hilft:

  • Freunde, FamilieUnterstützung und Kritik, Ablenkung und Mitmachen - eine neue Gewohnheit aufzubauen fällt gemeinsam stets leichter. Wichtig ist jedoch, dass das Lachen bei euch im Vordergrund steht - nicht die Themen Gewicht oder Essen. Alles was ihr gemeinsam unternehmt, soll euch auch gemeinsam helfen spätestens am Ende der Aktivität wieder lachen zu können. Teils hilft es hier auch sich mit einem Hobby ein neues Umfeld aufzubauen.
  • Arbeit, HobbiesEine Arbeit die gefällt, mindestens ein Hobby das für Ausgleich sorgt. Langeweile ist Gift für jede Routine, genauso wie Über- und Unterforderung durch den Alltag. Durch ein ausgeglichenes Berufs- und Freizeitleben hat man mehr Spaß und damit auch mehr Ansporn sich selbst in Form zu halten.

Neue Unternehmungsideen:

  • Früh + Abendsport:Gleich nach dem Aufstehen ein bisschen Bewegung - das macht Hunger, Laune und wärmt für den Tag auf. Egal ob Laufen, Schwimmen oder Yoga, der Sport vertreibt die Müdigkeit und eine schnelle Dusche danach regt zusätzlich den Kreislauf an. Wichtig ist es hier den Körper nur anzuregen und nicht zu überfordern: eine viertel bis halbe Stunde Frühsport reichen dafür meistens schon. Auch Abends hilft der Sport nocheinmal vom Alltagsstress herunterzukommen und die Entspannungsphase einzuleiten.
  • "Perfekte Dinner Breakfast" oder gemeinsames Frühstücken mit Freunden:Nach dem Frühsport gemeinsam mit Freunden frühstücken - egal ob at Home oder unterwegs. Da fällt es doch schwer nicht zumindest auch eine Kleinigkeit zu essen! Auch in der weiteren Ausführung helfen Chillouts im kleinen Kreis zuhause (bei dir oder bei ihnen): hier werden die Snacks und Getränke gemeinsam hergerichtet und dann einfach während dem Quatschen/Fernsehschauen/Zocken/... auch gemeinsam weggefuttert - ist der erste Vorrat wieder leer, wird was Neues gemacht.

Essen ?!

  • Eine Scheibe Brot am Morgen ist ein harter Start, fange doch bitte lieber mit etwas wohlschmeckendem Kleinem an - zB einer Praline, einem Keks, ... und das noch bevor du dich anziehst. Das gibt die erste Energie fürs Aufstehen und hebt die Laune von Anfang an. Danach einen kleinen Schluck trinken und ab zum Frühsport.
  • Nach dem Frühsport schmecken Joghurts und kleine Marmeladenbrötchen oder Schinken-Frischkäse-Vollkornschnittchen besonders gut. Auch leichtes Obst wie Weintrauben oder Mandarinen verschwinden ohne Weiteres im Magen, ein paar Nüsse noch dazu und noch schnell den Espresso schlürfen ... hmmm lecker!
  • Auch in der Schule/Arbeit machen sich leckere Lieblingssalate, frische Obst+Nusssnacks, Joghurts und Co gut als schnelle leckere Zwischensnacks.
  • Leere deinen Naschschrank vollständig und habe stattdessen immer Nüsse, Obst und Dipgemüse sowie die Zutaten für frische Pommes, Frischkäsedip und einen Mikrowellenkuchen zu Hause. Schnelle leckere Gerichte gibt es auch ohne Naschschrank - ein leckerer Schokomikrowellenkuchen zB ist in weniger als 5 Minuten fertig, selbstgemachte Pommes brauchen gerade einmal 20 Minuten und ein Dip für Brotstangen und Gemüsesticks kann auch in 1 Minute angerührt werden. Schnell und lecker - der leere Naschschrank verhindert die Ausrede dir etwas zum Essen zu machen ;)

Gerade wer das Essen nicht mehr gewöhnt ist, sollte nicht versuchen mehr zu essen als er unbedingt kann. Man fängt mit kleinen Mengen an und steigert diese nach und nach. Zwang ist immer fehl am Platz - denn auch beim Essen gilt: Essen macht nicht nur satt, sondern soll auch gute Laune bringen.

Antwort
von dieLuka, 13

Du solltest mal mit einem arzt sprechen. Wenn du viel süßes isst soltest du eigentlich kein oder nur ein kleines Kaloriendefizit haben. Süßigkeiten sind kalorienbomben.

Es kann aber sein das du zu gut verstoffwechselst und deswegen nichts ansetzt.

Ein arzt kann das kontrolieren und dich ggf an einen Ernährungsberater verweisen mit dem Pläne ausgemacht werden können. vorausgesetzt der Arzt sieht die notwendigkeit.

Grunsätzlich würde ich mal anderes versuchen. Du kaust morgens ewig auf brot rum, dann lass das brot und versuch es mit süßen Kornflakes. Die kann man dann später immer noch gegen ein gesundes müsli eintauschen wenn die gewohnheit erst mal da ist. Oder joghurt mit obst.

Abens kannst du dir ja einfach ne snackschale gemüsesticks neben die couch oder den PC stellen. Das hat jetzt nicht super viele kalorien ist aber gesund und bringt dich ggf zum essen.

Antwort
von Vivibirne, 16

Kaufe dir flüssignahrungen oder machs selber im mixxer mit bananen haferflocken eis und milch :)
Du kannst auch Säfte trinken ider kakao , milch, smoothies, shakes, mal was von mc donald essen zum mittag oder eine pizza für mehr kalorien. Lg
Flüggnahrungen sind zb fortimel ,nutrini oder fresubin

Kommentar von Inmetsu ,

Sind dies dann ähnliche Shakes, die auch für die Muskelaufnahme benutzt werden?

Kommentar von Vivibirne ,

Ja aner gesund weil du die selber machst

Antwort
von whiskyforthewin, 13

zwischenmalzeiten empfiehlt sich einfach auf den tag verteilt immer wieder mal ne kleinigkeit essen am besten hochkalorische Lebensmittel (viele kalorien auf geringe masse) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community