Frage von SchuelerLw, 51

wie kann ich endlich aufhören?

Hey Leute. Ich brauche unbedingt Hilfe. Ich bin 15 Jahre und spiele Fußball. Jedoch bin ich unbeweglich und mir wird seit längerem gesagt:tu etwas Zuhause. Jedoch möchte ich das selber nicht. Mir macht Fußball kein Spaß. Beim Training und beim Spiel werde ich runtergemacht und es ätzt nur noch. Mein Wochenende ist blockiert mit diesen kack spielen und mit freunden treffen ist nicht drin. Ich durch das Training kaum Zeit für die Schule, obwohl es langsam sehr wichtig wird. Ich möchte ja auch etwas Freizeit für mich haben und nicht immer zum Traing. Dazu kommt, dass mein Stiefvater sich einredet ich hätte Spaß dabei und das es nur am der Beweglichkeit läge, aber so ist es nicht. Ich hasse jedem in diesen Verein und Spaß macht es erst recht nicht. Ich möchte einfach nicht mehr. Ich interessier mich für andere Dinge und nicht dafür. Tischtennis wär etwas sehr interessantes für mich. Das kann ich einfach besser und macht tausend mal mehr spaß. Aus Gründnen die meine Eltern selber nicht erklären können, sagen sie nein. Meine Mutter sagt ich soll auch nicht aufhören, weil sonst dick und fett werde. In einer gewissen Weise hat sie ja Recht, aber Fußball ist für mich keine weitere Option. Ich weis einfach nicht was ich machen soll. ich äußere ständig meine Meinung darüber, aber das scheint jedem egal zu sein. Ich weis nun nicht mehr, was ich machen soll. Lg Grüße SchuelerLw ich könnt meine Sätze verstehen und mir helfen :)

Antwort
von Meerbuscher05, 36

Genau so sagst Du das deinen Eltern, dann muss es klappen! An deinen Essgewohnheiten musst du schon selber pfeilen, da werden dir deine Eltern sicher unter die Arme greifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten