Frage von teddy1202, 53

Wie kann ich einen Zeitungsdieb überführen)?

Ich bekomme in meinem Mietshaus eine Tageszeitung geliefert, die aber immer nur zwischen EG und 1. OG abgelegt wird. Manchmal ist sie weg. Lt. Abo-Service wurde sie immer geliefert. Wie kann ich den Dieb überführen? Gibt es so etwas wie Farbpatronen (wie bei den Banken) zu kaufen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kaesdreher, 40

Da die Zeitung irgendwo im Treppenhaus liegt, gilt sie als herrenlos und verleitet natürlich andere Menschen, sie mitzunehmen. Du solltest dir einen BRIEFKASTEN anschaffen und den Zeitungszusteller auffordern, die Zeitung in den Briefkasten zu stecken. Dann passiert dir sowas auch nicht mehr.

Kommentar von teddy1202 ,

Es gibt keine Briefkästen in unserem Haus, nur die Briefschlitze in der Tür. Und ganz ehrlich - ich fühl mich mies, wenn ich von dem Austräger erwarte, dass er in den 2. Stock laufen muss. Wenn es doch nur ab und zu passiert.

Kommentar von dielauraweber ,

dann ist es der job des austrägers gefälligst bis dahin zu laufen wo die post hingehört.

Antwort
von GandalfxxL, 19

besser ist es  ein Zeitungs Rohr (einfach normales Rohr mit Deckel)

Antwort
von netflixanddyl, 37

Was meinst du mit Farbpatronen? Stell dir vor ein Kind hebt die Zeitung aus Interesse auf oder jmd anders will sie kurz aus dem Weg räumen, falls er da irgendwas arbeitet..

Kommentar von teddy1202 ,

Ja und, dann ist das Kind kurz mal bunt! Und Kinder klauen keine Tageszeitung!!

Antwort
von dielauraweber, 12

hast du keinen briefkasten? warum legt der aboservice es nicht dorthin wo es hingehört. sonst brauchst du dich nicht wundern, wenn es weg ist. vielleicht denkt einer es ist müll und wirft es weg.

Antwort
von arisiaa, 27

Wenn du's darfst, vielleicht eine Kamera anbringen?

Kommentar von teddy1202 ,

Habe ich mir auch schon überlegt, aber ich glaube, das ist nicht erlaubt. In Russland wäre es wahrscheinlich kein Problem (Autokameras) - aber in Deutschland!!

Antwort
von KatzenEngel, 25

Öhm, also hast Du keinen Briefkasten? Das wäre am sinnvollsten ;)

Wenn die Zeitung da irgendwo auf der Treppe liegt, vergreifen sich die Nachbarn gerne, könnte hier im Haus sein (wenn ne Zeitung aus nem Kasten rausschaut, bekommt sie "Füße").

Sorry, leider kann ich Dir nicht mehr dazu sagen. Viel Glück :)

Kommentar von teddy1202 ,

Danke. Werde morgen beim Verlag anrufen und darauf bestehen, dass die Zeitung direkt vor meiner Wohnungstür angeliefert wird und nicht irgendwo im Treppenhaus landet.

Aber ich würde auch gerne wissen, wer der Dieb ist. Ich bezahl die Zeitung schließlich.

Kommentar von KatzenEngel ,

Achso, lese grade weiter oben in Deinem Kommentar, dass es keine Briefkästen gibt. Das ja blöd. Aber irgendwie musst Du Deine Zeitung ja erhalten. Klar hätte ich auch Mitleid mit dem Zusteller, aber Du bezahlst viel Geld und hast oft nix davon! Kümmere Dich mal morgen drum.

Kommentar von teddy1202 ,

Jepp. werde mich kümmern. Zahl schließlich 26,- €/Monat. Aber der Zeitungsausträger bekommt dann auch ein Trinkgeld von mir.

Kommentar von KatzenEngel ,

Klar willst Du für 26,- € auch was lesen!

Hut ab, ich kenne ne Menge Leute, die sowas als selbstverständlich sehen und nicht an Trinkgeld denken würden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten