Frage von LeaSternentanz, 126

wie kann ich einen Teil aus meiner Vergangenheit löschen (geistig)?

Hallo, ich bin 19 und hab vor 2 einhalb Jahren einen Typen kennen gelernt der um 16 Jahre älter ist, am Anfang wusste ich dies auch nicht und hab mich bisschen später in ihm verliebt und sah ihm arbeitstechnisch jeden Tag und ich wusste am Anfang nicht wie er ist Alkohol und Drogen und so, ... Wir haben schöne und auch echt heftige Zeiten durch lebt und ich bin froh das ich ihm nicht mehr seh aber mein eigentliches Problem ist das sich jetzt jemand in mich verliebt hat und ich immer noch an der Vergangenheit kiffel, und ich ihm eigentlich jeden Tag vermisse und an manchen Tagen sogar sehr sehr arg! und den Neuen Verehrer schätze ich sehr und wir haben bis jetzt immer recht viel Spaß gehabt aber ich will ihm nicht verletzten und auch nicht fallen lassen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rayquaza100, 60

Ich hatte fast desselbe Problem vor 2 Jahren das bis dieses Jahr Februar angedauert hat. Wenn ich jetz drüber nachdenk war des schon traurig und heftig für mich aber hab einfach damit abgeschlossen, nimmer an ihn gedacht und an unsre Zeit, an was andres gedacht, jmd kennengelernt und was auch gut is sich lächerlich drüber zu machen und zu lachen (wenns da was zum lachen gibt...) ignorier einfach alles was passiert is und lass niemals zu dass du durch iwas wieder dran denken musst und dir so Gedanken machst.. Des is des schlimmste :/

Kommentar von LeaSternentanz ,

jeden Tag, diese Gedanken - und dann diese nicht mehr weinen können, wie man anscheinend schon zufiel geweint hat und diese leere an Gefühle - sogar in Gesellschaft denk ich immer an ihm. Obwohl ich da ja eigentlich abgelenkt bin! ich hab das Gefühl das dass nie enden wird! :(

Kommentar von Rayquaza100 ,

Wann wars denn "aus" mit ihm?

Kommentar von LeaSternentanz ,

Eigentlich schon im November  2014 doch dann hat sich alles zum Guten gewendet und und 2015 im Sommer war es ganz aus und dann wollte er mich nicht mehr sehn

Kommentar von Rayquaza100 ,

Oh also schon länger her eig... Dann kannst du wirklich nur alle Gedanken ignorieren und wenn du trz nachdenkst lach drüber, es bringt auch nix mehr dass du dir da den Kopf zerbrichst, des macht auch nix mehr wie früher, es macht dich nur kaputt :/ red einfach mit andren Jungs

Kommentar von LeaSternentanz ,

Ich werde einfach mal mit dem Typen reden und hoffen das alles gut geht, also mit dem Neuen Verehrer - ich hatte in der zwischen Zeit keine Beziehung, vielleicht klappt es diesmal 

Kommentar von Rayquaza100 ,

Ja tu das :)
Wünsch dir viel Glück und ne schöne Zeit mit deinem Verehrer

Antwort
von xlauraxy, 31

Wenn du wirklich komplett verzweielt bist und ihn aus deinem Gehirn auslöschen wllst nd nichts geklappt hat, dann kanst du dir einen guten Therapeuthen suchen und dich teraphieren lassen. Das habe ich selber auch schon gemacht und es hat auch funktioniert.

Wenn das nicht funktionieren sollte, kannst du dich auch hypntisierren lassen, und wenn du Angst davr hast gibt es auch die sogenannte Wachhypnose. da wirst du im bewussten Zustand bearbeitet und brauchst keine Angst zu haben.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen

Kommentar von LeaSternentanz ,

ich war schon bei 2 Therapeuten und jetzt ist es etwas leichter geworden aber für eine neue Beziehung nach über 2 Jahren ist dieses empfinden fehl am Platz

Kommentar von xlauraxy ,

Dann versuch es mal mit Hypnose, das hat mir auch weitergeholfen. Natürlich wirst du es nie komlettvergessen, aber u annst es irgendwann zumindest so weit kontrollieren, dass du dich auf etwas neus einlassen kannst

Kommentar von LeaSternentanz ,

danke

Antwort
von maryxoxox, 52

Du musst versuchen mit der Vergangenheit abzuschließen und einen strich ziehen ( also geistlich ) versuch einfach daran zu denken das du vielleicht schon bald einen neuen haben wirst mit dem du dich bestimmt besser verstehen wirst

Antwort
von mau339, 45

Du musst zuerst mit deiner vergangenheit abschliessen... jedoch sagt man auch man sollte in die zukunft schauen und die vergangenheit auf sich beruhen lassen...
Ich kann dir sagen wenn du mit deinem ex nicht abschliesst wirst du mit dem neuen nicht glücklich

Kommentar von LeaSternentanz ,

das ist mein Problem seit über 1 1/2 Jahre versuch ich ihm nicht mehr zu vermissen und seit 3 Monaten ist es erst besser, Selbstmord Gedanken und heran nahende versuche und schlaf Störungen, zum rauchen begonnen - hab es aber dann nach paar Monaten gelassen! Ich hab mir gedacht irgend wie müssen ihm die Dogen glücklich gemacht haben also hab ich auch ein paar wenige dinge ausprobiert!

Kommentar von Turbomann ,

@ LeaSternntanz

Solange du mit dem Kapitel von deinem Ex nicht mit dir m Reinen bist, wird keine künftige Beziehung klappen.

Jeder bringt irgendwann mal in eine neue Beziehung Altlasten mit, aber unverarbeitete Atlasten, die haben in einer neuen Beziehung nichts verloren.

Jeder hat eine Vergangenheit und auch jeder von uns allen musste sich schon von einer Person die man sehr geliebt hat, Abschied nehmen.

Es gehört aber aber auch zu einem Reifungsprozess, dass man mit Trennungen lernen muss, umzugehen. Das Leben dreht sich weiter und wir sollten uns mitdrehen und abspringen zur richtigen Zeit.

Du hast alles mitgemacht, auch seine Drogenprobleme und hättest das beste Beispiel haben können, wie man es nicht macht.

Ebenso ist es kein Kerl und auch keine Frau der Welt wert, dass man Suizidgedanken in sein Leben lässt, es sei denn , da sind noch mehr Baustellen mit denen man arbeiten muss.

Wenn Drogen deinen Ex glücklich gemacht hätten, dann wärt ihr vielleicht heute noch zusammen, aber das ist nur ein vermeintliches Glück,,denn irgendwann kommt der Absturz.

Wenn man nicht weiter weis und zu Drogen greifen muss, dann ist ds nichts als eine Flucht vor der Wirklichkeit und vor Problemen, denen man sich stellen muss. Nur das dumme ist, dass diese Probleme nicht von alleine verschwinden. Bei Drogen sind die Probleme vernebelt und man nimmt sie nicht mehr wahr und bei Alkohol können sie leider schwimmen. Also hat man zwei Probleme zusätzlich.

Haben dich die Drogen jetzt weitergebracht?

Du solltest deine Gedanken an den Ex mal vergessen, lasse los und investiere deine Kraft in deine neue Beziehung.  Jedem tut eine Trennung weh, aber es kommt auch darauf an, wie man es gelernt hat, mit Trennungen umzugehen und das kann man lernen.

Sich an etwas zu klammern und sei es in Gedanken, was keinen Wert mehr hat, bedeutet für dich Rückschritt und bringt dich nicht weiter. Ein "kann ich nicht" gibt es nicht, man kann alles schaffen, wenn man dazu bereit ist. Oder man sitzt im Selbstmitleid und sieht dann nicht, wo der Ausstieg sich befindet.

Kommentar von LeaSternentanz ,

Die Drogen bringen einem über Haupt nicht weiter, am Anfang ist alles huiiii und dann will man immer mehr und mehr und man muss mit sich kämpfen das man es wieder lässt- sucht Gefahr nach dem ersten mal ist sehr hoch

Antwort
von Sternschnuppe40, 37

Wen du froh bist ihn nicht mehr zu sehen hat er dir nicht gut getan.

Schließ mit ihm ab schau nach vorne,das Gefühl des Vermissens legt sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community