Frage von Flatron2815, 92

Wie kann ich einen Speedport Router zum W-Lan Access Point "umbauen"?

Also ich habe noch einen alten Speedport Router herumliegen. Genauer gesagt ein Speedport W504V. Das Gerät soll als Access Point agieren, um auch Geräte ohne W-Lan Verbindung mit dem Internet zu Verbinden. Ich will sozusagen, das der alte Router das W-Lan Signal meines neuen Routers empfängt, und dieses an die LAN Anschlüsse weiter leitet. Als Haupt Router nutze ich ein Speedport W725V.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer, Internet, Router, 59

einen W725V gibt es nicht, ob es mit deinen Geräten möglich ist: http://bfy.tw/4UlZ

Antwort
von Alatarion, 66

Ich glaube nicht das, dass funktionieren wird weil dein neuer router wahrscheinlich mehr ghz hat als dein alter und dann sind sie nicht kompatibel.

Musst dir einen kompatiblen Router suchen.

Kommentar von Flatron2815 ,

Beide funken im 2,4 GHz Netz. Das 5 GHz Netz habe ich deaktiviert

Kommentar von Alatarion ,

wie weit soll der AP vom router entfernt sein ?

Kommentar von Flatron2815 ,

Im Ersten Stockwerk, aber die Wände sind dick. Powelines kosten ca 50€ aber warum Geld ausgeben wenn es auch ohne gehen kann?

Kommentar von Gege3210 ,

Nö, da geht eben einfach die Datenübertragung auf die Geschwindigkeit/Langsamkeit auf die des Langsamsten herunter.

Antwort
von Gege3210, 12

Ich kenne Ihre Routers nicht.

Falls es per WiFi oder Powerline 220V Hausnetz nicht geht, kann man es auch ganz simpel per Ethernetkabel versuchen.

Da ich simpel bin, mache ich das so. Ethernetkabel aussen an der Hauswand von Fenster zu Fenster gehängt, Rahmen durchbohrt.

Als ich das Kabel in der Treppe verlegte, stolperte ich dauernd drüber. Wenn ich nachts auf die Toilette wollte, war das unangenehm...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community