Frage von derFabi95, 89

Wie kann ich einen RJ11(m)-RJ45(w)-Adapter für meinen HP-Officejet 4500 all-in-one verwenden?

Hallo Community,

ich hab mal wieder ne Frage. Ich habe von einem Bekannten vor längerer Zeit den oben genannten Drucker geschenkt bekommen(gebraucht). Leider war kein Telefonkabel dabei. Da ich aber jetzt seit kurzem die Möglichkeit hätte zu faxen, brauche ich das natürlich. Ich habe mir einen Adapter(oben genannt) bestellt, da ich das ganze über ein Lan-Kabel laufen lassen möchte, da ich das schon habe und es bereits verlegt ist ;) Wenn ich dann den Faxtest durchführe steht immer da: "Sie verwenden ein falsches Telefonkabel". Ist die Belegung in der Buchse anders? Wie kann ich das machen ohne einen Haufen Geld für den Import des Kabels auszugeben?

Antwort
von Peppie85, 89

von telefon auf lan kannst du nicht so einfach adaptieren, du musst das gerät schon an einen telefonanschluss anschließen. ggf. hast du ja am router noch einen anschluss dafür frei-

lg, Anna


Kommentar von derFabi95 ,

Hängt in einer Telefonbuchse.

Antwort
von suessf, 83

Bevor ich weitere Fragen stelle: Wie genau hast du denn dieses LAN-Kabel angeschlossen -> sowohl auf Seite Telefon-/Faxanlage, als auch auf Seite Drucker.

Kommentar von derFabi95 ,

Ich habe das Lan-Kabel in meinen Router, und das andere Ende mit dem Adapter in den "Line 1" Steckplatz im Drucker. Drucker ist ja ein Faxdrucker bzw all-in-one-Drucker.

Kommentar von suessf ,

Das habe ich leider fast so befürchtet, als ich deine Frage oben las. Wenn du den Fax-Anschluss des Druckers (RJ11-Anschluss) an einen Netzwerkanschluss (im Router) anhängst, dann geht das natürlich gar nicht! Das Kabelende am Router gehört in einen entsprechenden Telefonanschluss und nicht an einen Netzwerkanschluss! Das LAN-Kabel selber sollte nicht das Problem sein, das ist "neutral" mit einer 1:1 Pin-Belegung. Du musst nur an beiden Enden den richtigen Adapter haben -> in deinem Fall Übergang vom 8-poligen RJ45 auf den 6-poligen RJ11 Stecker (egal ob dann 2 oder 4 Adern davon verwendet werden) und diese in den richtigen Steckplatz stecken.

Kommentar von derFabi95 ,

Nein nein, ich habe eine FritzBox7490 und da existiert hinten ein Steckplatz "S0". Für ISDN-Telefone geeignet. Insofern müsste es doch funktionieren, oder nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community