Frage von lockenkopf1993, 39

Wie kann ich einen PC Lüfter mit 3-Pin an einen 4-Pin anstecken?

Hallo hab einen PC Lüfter den ich NUR mit dem Netzteil betreibe .

Ist dies eine normale Methode oder sollte ich lieber mit einem Adapter den Lüfter an das Mainboard anschließen ?

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 12

Der passt auch an den 4 Pin Anschluss hin. Ein Pin, nämlich der für Tacho bleibt halt dann frei, sprich, dein Mainboard könnte den höchstens über Spannung steuern, falls supported, sonst dreht der halt immer mit voller Drehzahl.

Kommentar von NoHumanBeing ,

Sorry, dass ich hier korrigieren muss, aber der vierte Pin ist für PWM (Pulsweitensteuerung). Das Tachosignal ist auf dem dritten Pin. Das haben somit auch Lüfter mit Drei-Pin-Anschluss.

Bei direkter Verbindung des Lüfters mit dem Netzteil müssen nur zwei Anschlüsse am Lüfter verwendet werden, nämlich Masse (schwarz) und +12 V (rot). Die anderen beiden Adern bleiben frei.

Bei Verbindung eines Vier-Pin-Lüfters mit einem Drei-Pin-Anschluss auf dem Mainboard hingegen bleibt nur einer der Pins des Lüfters frei. Das Tachosignal (gelb) wird hier verbunden, aber das PWM-Signal (blau) bleibt frei.

Kommentar von Marbuel ,

Da hast du natürlich Recht. Das Resultat bleibt aber unverändert. 3-Pin ist nur über Spannung steuerbar.

Antwort
von NoHumanBeing, 22

Ja, geht. Ist kein Problem mit passendem Adapter.

Der Lüfter kann dann natürlich nicht gesteuert werden und dreht immer mit maximaler Drehzahl.

Kommentar von lockenkopf1993 ,

Ich habe drei Lüfter alternativ mit einem Stecker verbunden, der 4 dicke Pin hat . Der führt direkt zum Netzteil . Ist das von der Spannungszahl her ok für die Lüfter ?

Kommentar von NoHumanBeing ,

Ja.

Wenn Du einen Lüfter an einen Laufwerksanschluss (den mit den "vier dicken Pins") anschließen willst, muss die schwarze Ader des Lüfters mit der schwarzen Ader des Netzteils verbunden werden, die rote Ader des Lüfters mit der gelben Ader des Netzteils und die anderen beiden Adern (gelb, blau) des Lüfters müssen unverbunden bleiben.

Das liegt daran, dass der Farbcode anders ist.

Steckerbelegung Netzteil:

schwarz = Masse
rot = +5 V
gelb = +12 V

Steckerbelegung Lüfter:

schwarz = Masse
rot = +12 V (!!)
gelb = Steuersignal (Drehzahl)
blau = Steuersignal (PWM)

Die beiden Steuersignale müssen frei bleiben. Wenn hier etwas angeschlossen wird, das hier nichts zu suchen hat (z. B. eine Spannung vom Netzteil angelegt wird), kann man die Steuerelektronik des Lüfters beschädigen.

Antwort
von kelzinc0, 23

Einfach aufs Mainbaord stecken funtkioniert ohne probleme. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten