Frage von schermut, 353

wie kann ich einen otelo vertrag kündigen?

ich versuche seit monaten ( mit Schreiben ) den vertrag zu kündigen.. die antworten nichtmal! auf ihrer hässlichen internet seite gibt es keinen weg zu kündigen den ich vor meinem nervenzusammenbruch gefunden habe! ( Der kunde darf ja sowas wie kündigung nicht lesen weil er sonst auf die idee dazu kommt ) pff.. otelo Kontoserver unter 12430 ... das ist so ziemlich das einzige was die zur Kündigungsmöglichkeit anbieten... kann ich nix mit anfangen! wie werd ich den dreck los? keine lust auf ewige suche oder tausend zeilen schreiben bitte die schnellste möglichkeit danke ps: verklangt sie bitte wegen irgendwas danke

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 317

https://www.otelo.de/128.html

https://www.otelo.de/files/otelo/images/AGB/otelo\_AGB.pdf

Eine Kündigung bedarf IMMER der Schriftform

eine Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung

Antwort
von johnnymcmuff, 264

ich versuche seit monaten ( mit Schreiben ) den vertrag zu kündigen.. die antworten nichtmal!

Müsen die auch nicht, weil eine Kündigung eine einseitige Willenserklärung ist.

 auf ihrer hässlichen internet seite gibt es keinen weg zu kündigen den ich vor meinem nervenzusammenbruch gefunden habe! 

Auf der Internetseite steht das Impressum , also eine Anschrift an die man die Kündigung per Einwurfeinschreiben sendet.



Alternativ ist die Kündigung in deinem persönlichen Bereich “Mein otelo“ auf  möglich.



Google mal:

Otello Vertrag kündigen

Da kommen dann Vordrucke




Kommentar von schermut ,

online ohne schreiben bei mein otelo? hab da alles abgesucht musst dich irren

Kommentar von johnnymcmuff ,

Ich irre mich bestimmt nicht, habe es gegoogelt.

Auf jeder Internestseite steht das Impressum und somit eine Adresse und an die schreibt man per Einwurfeinschreiben die Kündigung.

Manche Anbieter akzeptieren auch online eine Kündigung aber ich bevorzuge noch den guten alten Brief.

Antwort
von PeRsY108, 239

Bei otelo anrufen und kündigen

Kommentar von schermut ,

geht so nicht

Kommentar von peterobm ,

scherzkeks, Kündigungen bedürfen immer der Schriftform

Kommentar von PeRsY108 ,

:D

Antwort
von JayToTheBee, 201

Otelo AGB Lesen.

"Vertragsdauer, Kündigung

4.1

Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für Verträge über Vodafone-

Dienstleistungen eine erstmalige Mindestlaufzeit von 24 Monaten und 

eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Wird nicht (rechtzeitig) gekündigt, 

verlängert sich der Vertrag um jeweils ein Jahr. Kündigungen haben in 

Schriftform zu erfolgen."

D.h. einfach einen Brief mit einer Standardkündigung an die schicken, am besten per Einschreiben, d.h. die Post garantiert, dass es ankommt. 

Wenn die nach ordentlicher Kündigung und Vertragsschluss immer noch Geld einziehen, dann kannst du zum Anwalt gehen. 

ABER: Mindestvertragslaufzeit ist halt 2 Jahre. ;-)

Antwort
von BalTab, 189

Wie man Verträge nin mal üblicherweise so kündigt:

Eine BRIEF schreiben (Also Buchstaben auf Papier machen, entweder mit Drucker oder mit der Hand (DOCH!!! DAS GEHT!)

"Sehr geehrte Dame und Herren, hiermit kündige ich meinen Vertrag fristgerecht zum ,,,,, (Halt wann der Vertrag ausläuft. du kannst nicht mittendrin einfach so kündigen!!! Was ich in deinem Fall mal fast vermuten würde!)"

Und dann per Einschreiben an otelo. Fertich.

wenn du den Termin zur Kündigung fristgerecht einhältst, ist die Sache erledigt. Eine Bestätigung ist nicht nötig.

Kommentar von schermut ,

vllt hätte ich dazu schreiben sollen das ich erst 14 bin meine mama keine ahnung vom internet hat und ich es quasi für sie mache?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community