Wie kann ich einen luziden Traum bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche dich als erstes ganz ganz viel mit dem Thema zu beschäftigen. Je mehr du darüber weißt und dich beschäftigst, desto höher werden deine Chancen einen zu bekommen. Hast du es aber einmal raus, kannst du sie auf kommando bekommen. Also wie gesagt lies dir am besten ein paar Bücher darüber durch, lern den Hintergrund kennen, und mach was in den Büchern beschrieben wird. Viel Glück dabei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du musst schon einiges machen. Und auch viel Geduld haben. Vllt hast du heute schon ein klartraum aber Vllt auch erst in 4 Wochen dein ersten.

Stell dir ein Wecker sodass du nach 4-7 Stunden wach wirst. Danach bevor du schlafen gehst musst du überzeugt sein das du heute ein klartraum haben wirst. Und du musst dich am nächsten Tag an dein Traum erinnern. Jede Nacht hat jeder ein Traum jedoch kann man sich nicht immer daran erinnern. Also bevor du einschläfst musst du auch sagen (mehrmals und motiviert) "ich werde heute ein klartraum haben und mich morgen daran erinnern." Dann stehst du halt nach 4-7 Stunden auf. Dann musst du 5-55 Minuten wach bleiben. Du kannst z.B etwas trinken,auf Toilette gehen,ein Buch lesen... . Dann musst du wieder das selbe sagen was du am Anfang gesagt hast bevor du schlafen gegangen bist. Die ganze Zeit bist du einschläfst. Dann musst du warten bist du natürlich wach wirst (kein Wecker,keiner soll dich wecken). Du darfst dich nicht bewegen nichtmal deine Augen aufmachen! Dann musst du dir in Gedanken dich im Spiegel vorstellen. Wenn das nicht klappt versuchst du aufzustehen (in Gedanken) natürlich sollst du dich körperlich nicht bewegen. Du kannst aber deine Augen bewegen aber du musst die geschlossen halten. Wenn es mit den Aufstehen auch nicht Funktioniert dann mach schwimmbewegungen (wenn du Wasser spürst bist du im klartraum aber das soll kein Urin sein :D). Eine Technik (Aufstehen,schwimmen...) soll 3-5 Sekunden dauern wenn du nix spürst wechselst du zur nächsten Technik.
Irgendwann wird es Funktionieren und du bist im Luzidentraum. Aber wenn du im Luzidentraum bist und die "aufstehen Technik" funktioniert hat guck auf garkeinen Fall auf Deinen Bett. Das ist irgendwie ein komisches Gefühl sich in sein eigenen Bett schlafen zu sehen :D. Ja dann bist du im Luzidentraum.
Dein Traum wird natürlich zu Ende gehen. Dein Traum wird Vllt irgendwie so weiß verblassen. Dann musst du dich 360* um deine eigene Achse drehen. Und dann wirst du wach. Dann nimmst du dein "Traumtagebuch" (bei mir mein Handy ich schreibe mir das in die Notizen :D)  und schreibst dir dein Traum dort rein. Du darfst aber nicht aufstehen sonst würdest du dein Traum vergessen. Achso und du musst natürlich jeden Traum dort rein schreiben auch wenn es kein luzider Traum war.

Das wars von meiner Seite. Wie gesagt durchhalten und irgendwann hast du dein Luzidentraum ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerIndirekte
20.03.2016, 21:31

Guck dir auch "Orkahnsvlog" auf YT an er macht sehr gute Videos über das Thema ;)

0

Bitte stürze dich da nicht einfach hinein, ohne alles drüber zu wissen. Wenn du Pech hast, gerätst du vllt in eine Schlafparalyse und das ist einer der schrecklichsten Traumerfahrungen, die man machen kann. Bitte sei vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mermaid13
20.03.2016, 18:55

Kennst du vielleicht irgendwelche guten Seiten oder Bücher, auf/in denen man sich darüber informieren kann?

0
Kommentar von MsTangaMaus
20.03.2016, 18:59

Einfach googlen. Lies dir was zu den Schlafphasen durch. Und vor allem, wie und wann eine Paralyse zustande kommen kann.

0

Probiere mal folgendes:  Stelle dir den Wecker auf drei oder vier Uhr Nachts. Dann versuche eine ganze Weile wach zu bleiben.

Wenn du jetzt einschläfst, ist es möglich, luzider zu träumen. Scheint eine gute Zeit zu sein, klappt bei mir oft.   Allerdings stelle ich mir den Wecker nicht, sondern bin zufällig wach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung