Frage von Florranelly, 135

Wie kann ich einen Internetfreund unterstützen. Er hat sonst keinen mehr?

Also ein Internetfreund von mir hat vor einer Woche seine Schwester (sie war ein Jahr älter als er und sie hatten ein total gutes besonderes verhältnis) verloren. Sie wurde erst vergewaltigt und dann umgebracht. Es ist für ihn ziehmlich schlimm, weil er keinen vater mehr hat und seine mutter in den usa wohnt, das heißt er hat alleine mit ihr gewohnt. Sie 15, er bald 14. Natürlich alles mit dem Jugendamt abgeklärt und sie kriegen mega viel Geld von iherer Mutter. Jetzt ist er aber alleine und ihm geht verständlicher weiße mega schlecht. Er ritzt sich und isst nichts mehr. Es ist auch keiner da, er darauf schaut, das es ihm gut geht. In die Schule muss er wegen diesem schlimmen vorfall mometan auch nicht. Er will auf keinen fall ins heim, zu seiner mum, oder sonst was. Wie kann ich ihm helfen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von silberwind58, 105

Ein Internet Freund ! Sei mal nicht so gutgläübig,Ihr kennt Euch nicht persönlich und er erzählt vielleicht gar nicht die Wahrheit! Bevor Du helfen willst,überlege genau,ob das alles echt ist.

Kommentar von Florranelly ,

das ist echt!!!! ich kenne ihn schon 4 jahre. wir skypen manchmal stunden lang und früher auch mit seiner sis

Kommentar von dafee01 ,

Die Geschichte ist ganz einfach erfunden! Das Jugendamt hätte niemals zugelassen, dass die beiden alleine wohnen.

Antwort
von Tragosso, 72

Glaub doch nicht jeden Unsinn, den dir jemand verkaufen will. Das 'kann' so nicht stimmen, weil es gar nicht erlaubt ist, dass zwei Minderjährige alleine wohnen. Es kann also auch sicherlich nicht mit dem Jugendamt abgesprochen sein und schonmal erstrecht nicht, dass niemand nach den beiden guckt. Noch dazu angeblich vergewaltigt und umgebracht. Alles klar und wer regelt das alles? Und die Mutter schickt einfach mal aus dem Ausland Geld nach Deutschland und lässt die Kinder allein, ja, natürlich.

Antwort
von webya, 25

Er hat mit seiner Schwester alleine gewohnt und Geld von der Mutter aus den USA bekommen? Das hätte das Jugendamt niemals erlaubt. 

Auch hätte die Schule Alarm geschlagen. 

Sei nicht so leichtgläubig. 

Antwort
von leonardo8040, 83

Du kannst ihn mal besuchen kommen. Einfach so! Ihr könnt mal ein wenig abhängen oder zusammen reden oder so.

Oder du lädst ihn mal zu irgendwas ein. Hat er schon "Star Wars VII" gesehen? Wenn nicht, dann lade ihn mal ein. Ich wurde auch heute erst von einer Freundin eingeladen (nicht dass ich dich weiblich halte, es sei denn, du bist weiblich). Ich bin so happy!

Du kannst ihm auch ein Present bereiten. Das heißt auf Deutsch, dass du ihm zum Beispiel etwas schenkst, dass er sich schon lange wünscht.

Richte ihm was gutes von mir aus! Und sag ihm, dass er mit dem Ritzen aufhören soll. Zigarillos helfen genau soviel (aus eigener Erfahrung) und man verblutet davon nicht.

     - leonardo8040

Kommentar von Dave400 ,

ganz deiner Meinung :)

Kommentar von Tragosso ,

Ja, natürlich. Alleine als ebenfalls Minderjährige mal jemand völlig fremden besuchen oder zu sich einladen.

Antwort
von dafee01, 82

Sie 15, er bald 14.

Und du glaubst tatsächlich, dass die beiden alleine wohnen? Die Geschichte deines Internet-Freundes ist mehr als unglaubwürdig.

Kommentar von Tragosso ,

Das Mädchen scheint mir generell entweder eine blühende Fantasie zu haben oder sie hat selbst gewaltig Probleme. Man muss sich nur mal die anderen Fragen von ihr anschauen.

Antwort
von TennyChan, 56

Ich hatte auch mal nen "Internetfreund".

Der hatte nen Zwillings Bruder der an Krebs gestorben ist. Mit der Masche wollte er sich an mich ran machen. Vllt. auch aufmerksamkeit. Es kam raus alles erfunden. Glaub nicht alles

Antwort
von stertz, 77

Und diesen Blödsinn glaubst du? Eine 15 jährige und ein 14 jähriger leben allein? Und kriegen Geld von der lieben Frau Mama aus den USA? Gehts noch?

Kommentar von Florranelly ,

Seine Mutter ist anwältin und das ist ein sonderfall. alles mit der polizei und jugendamt geklärt

Kommentar von dafee01 ,

Völliger Unsinn! Und wenn sie die Kaiserin von China wäre, würde das nicht gehen.

Kommentar von Tragosso ,

Hör auf solche Lügenmärchen zu erzählen. Erwachsene Menschen kennen die Gesetze, es ist naiv von dir zu glauben, dass du durch deine angeblichen Erklärungen irgendetwas an der Glaubwürdigkeit deiner Geschichte ändern kannst.

Kommentar von Tragosso ,

Noch dazu muss man sagen, dass es das eher noch unglaubwürdiger macht. Wenn seine Mutter Anwältin wäre, wäre sie eine angesehene Frau. Die würde sich sicherlich nciht nachsagen lassen wollen, die eigenen Kinder in einem anderen Land völlig auf sich gestellt hausen zu lassen, wozu überhaupt? Warum dann nicht bei ihr? Und, wenn die Schwester angeblich tot ist, kümmert es sie natürlich auch nicht. Du siehst, du machst mehr und mehr Logikfehler.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community