Frage von Unika, 33

Wie kann ich einen Depotwechsel machen?

Bei meiner jetzigen Bank zahle ich 5%Ausgabeaufschlag für Fondsanteil. Es gibt Fondsvermittler bzw Finanzvermitler die 1-3% Ausgabeaufschlag verlangen.

Kann ich meine Fondsanteile iins neue Depot mitnehmen?

Welche Bank oder Fonds Kapitalgesellschaft könnt ihr mir empfehlen?

Antwort
von AnnaStark, 11

Normalerweise sind Gebühren mit der Bank auch verhandelbar. Ich hatte da bis jetzt bei meiner keine Probleme (Commerzbank). 

Wenn Du die Bank wechseln solltest, ist nach neuem Gesetz die neue Bank verpflichtet, sich um den Transfer vom alten Depot zu kümmern, wenn das aufgelöst werden soll und übertragen werden soll.

Antwort
von MegamegaBiene, 3

Eigentlich alle Direktbanken führen einen Depotübertrag kostenlos aus und bieten kostenlose Depots an. Sieh Dir z.B. die Depots der comdirect, DKB oder ING DiBa an und schaue auch, ob dort deine Fonds günbstiger angeboten werden. Die DKB ist im Fondsbereich besonders stark.

Bietet die entsprechende Direktbank bessere Konditionen als Deine alte Bank, dann eröffne dort ein Depot und beauftrage diese mit dem Depotübertrag.

Die ziehen dann die alten Wertpapiere von Deinem Depot ein und übertragen diese in das neue Depot.

Häufig werden sogar Prämien angeboten ( siehe hier : https://www.depot-vergleich24.net/depotuebertrag-depotwechsel-mit-praemie ), damit Kunden ihre Wertpapiere übertragen. Die Banken verdienen schließlich an den Ausgabeaufschlägen und Ordergebühren und haben Interesse daran, dass Kunden zu ihnen kommen.

Antwort
von alarm67, 27

Verhandel doch zunächst einmal mit Deiner Bank!

Lege denen 1-2 Angebote der anderen vor!

Vielleicht gehen die darauf ein und Du sparst Dir den komplizierten wechsel!

Kommentar von Unika ,

Wie soll ich das machen? Die Banken machen doch keine schriftliche Angebote welche ich einfah mitnehmen und meiner Hausank zeigen kann. Außerdem ist das nicht peinlich? Mein Berater wird mich dann auslachen wil ich wegen 40€ die Bank wechseln will?

Kommentar von alarm67 ,

Screenshot machen und ausdrucken!

Außerdem kennen und wissen die das auch, dass die Konkurenz günstiger ist!

Peinlich, warum? Nein! Ist es nicht!

Und wenn der lacht, glaube ich zwar nicht!, dann gebe ich Dir recht, wechsel die Bank!

Kommentar von Unika ,

Danke für den Rückenwind!

Antwort
von donald1967, 16

Alternativ können die Fondsanteile auch über die Börse erworben werden. Je nach Volumen kann dies günstiger sein. Einfach der Bank den Auftrag so erteilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community