Wie kann ich einem Stotterer helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist schwierig. Du bist ja nur im Praktikum und die Lehrerin macht es natürlich falsch. An sich müßte man es dem Direktor melden. Aber kann natürlich für Dich Probleme geben.

Hat er denn schon Hilfe durch einen Logopäden? Wie gehen die Eltern damit um? Das bringt auf jeden Fall etwas. Den Weg würde ich gehen.

Und ich finde toll, daß Du ihm helfen willst und andere es auch schon tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleeMaus191996
17.03.2016, 17:27

Also ich weiß das er zum Logopäden geht. Wir es im Elternhaus zugeht weiß ich nicht, ich habe heute zum ersten Mal seinen Vater gesehen, welcher weder Guten tag noch Tschüss sagte. Außerdem musste ich feststellen, dass er jeden Tag stark nach kaltem Rauch riecht. 

0

http://www.bvss.de/index.php?option=com\_content&view=article&id=13

Hier gibt es das ganze Programm an Informationen, die helfen könnten. Ich kann kaum glauben, dass die Lehrerin nicht eingreift. Üblich ist inzwischen ein offensiver Umgang innerhalb der Klasse. Die Lehrerin spricht erst einmal vorsichtig allein mit dem Schüler/den Elterrn und dann mit der Klasse. Hier noch ein Infoblatt zur Vorgehensweise:

http://www.bvss.de/images/stories/pdf/Umgang\_mit\_Stottern\_in\_der\_Schule.pdf

Weitere Stichworte sind der sog. Nachteilsausgleich und natürlich die Arbeit mit einem/einer Logopäd(-in). Stottern ist eigentlich sehr gut über eine sprachtherapeutische Behandlung in den Griff zu bekommen. Welche Rolle spielen eigentlich die Eltern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleeMaus191996
17.03.2016, 17:33

Über das Elternhaus weiß ich bis dato noch nichts, bin auch erst die zweite Woche dort. Ich habe heute zum ersten Mal den Vater gesehen, welcher weder Guten tag, noch auf wiedersehen sagte. Ich muss nur leider jeden tag feststellen das der junge sehr stark nach kaltem Rauch riecht. 

Die Eltern gehen aber mit ihm zum Logopäden.

0

Du musst ja nicht nur daneben stehen,zeig den anderen,das Du zu Ihm stehst! Du kannst Dich doch seiner trotzdem annehmen,und nach dem Praktukum bleibt Ihr in Kontakt. Deine Lehrerin ist in meinen Augen keine gute Pädagogin!! Das könnte man ja auch mal zur Sprache bringen! Ich find das echt menschlich von Dir,Daumen hoch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleeMaus191996
17.03.2016, 17:25

Danke :) 

Das mit dem Kontakt ist leider nicht so einfach da ich außerhalb der Schule kaum zeit habe und der Wohnort auch nicht gerade in der nähe ist :/ 

Aber danke für den Tipp, ich werde es auf jeden Fall umsetzen.

1

Was möchtest Du wissen?