Frage von icelandicpower, 131

Wie kann ich einem antriebslosen, manchmal faulen Pony mehr Lust am reiten geben?

Es ist ein 8 jähriger Isländer Wallach :)

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 20

je kurzweiliger desto besser - keine Aufgaben, die öfter als 2-3mal wiederholt werden (am Tag !) - jeden Tag etwas anderes - von belebender Massage vor der Arbeit bis  Spaziergängen zu den verschiedensten Orten - beim Reiten häufige Tempowechsel und häufige Gangartwechsel - KEINE ganze Runde das gleiche machen, aber ein kleines system aufbauen - bald wird er durch punktgenaues Loben von Dir Spaß an dem Ganzen finden.

AldsSchulpferd hat er es aber auch schwer und wird gerne versuchen, sich das Leben so leicht/faul zu machen, wie es geht....

denn als Schulpferd muß er so vieles "ertragen", daß er sich über einen verläßlichen Menschenfreund, den er versteht und der ihn versteht freuen, wenn Du genug Geduld für ihn hast.

Vielleicht möchte er aber auch einfach nur mal gemütlich mit Dir grasen gehen ? als Arbeitstier hat er das sicher verdient!

Wenn ich schon mit 2-4 verschiedenen Menschenlasten am Tag hätte arbeiten müssen, würde mir meine Ruhe auch heilig sein!

Antwort
von FelixFoxx, 84

Abwechslungsreiche Arbeit und ganz viel Lob.

An meinem alten Stall gab es ein Kleinpferd ohne Papiere, das auch ein absolutes Energiesparmodell und schwer zu motivieren war. Bis wir einmal einen kleinen Sprung von ca. 50-60cm Höhe aufgebaut haben. Da konnte er nicht genug von kriegen und hat sich extra beeilt, um nochmal springen zu dürfen.

Also mal Dressur, mal Springen/Cavalettiarbeit, Longieren, Gelassenheitstraining, Langzügelarbeit, Fahren vom Boden, Ausritte, etc.

Kommentar von ponyfliege ,

...energiesparmodell...

lol ;-))

Antwort
von Viowow, 31

mal nicht reiten, sondern ganz viele andere tolle dinge machen;)

ich bin mit meiner eher "energiesparenden" stute ein halbes jahr nur im gelände gewesen zum arbeiten. da hat sie ihre lauffreude entdeckt und setzt sie seitdem auch auf dem reitplatz um.
wichtig immer motivierend bleiben:)

Antwort
von Schlappi2016, 79

Du solltest dein Pferd bei jeder gut gemachten Sache loben um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, es soll euch beiden Spaß machen zusammen zu arbeiten.

(mit Loben meine ich durch Stimme oder streicheln, keine Leckerlies)

Ebenfalls würde ich das training abwechslungsreich gestallten.

(z.B. Longieren, Reiten auf dem Platz, Gelände, spaziern gehen, laufen lassen, Freispringen usw.)

Antwort
von DCKLFMBL, 73

probier mal Gebisslos Reiten, viel ins Gelände, Klettern, Bodenarbeit, Fangen Spielen macht auch Spaß - einfach viel Abwechslung die Spaß macht :-)

Kommentar von beglo1705 ,

Fangen spielen?

Kommentar von DCKLFMBL ,

Ja, man last das Pferd Frei laufen (auf Platz, Halle oder Weide) und animiert es mit zu Rennen, dann dreht man sich einfach manchmal Plötzlich in die andere Richtung und rennt weigern und das Pferd muss einen dann so zu sagen ''Fangen''

den meisten machst das richtig Spaß :-)

Antwort
von ollikanns, 77

Mit ihm ins Gelände gehen. Je mehr Abwechslung um ihn herum, je mehr Lust wird er haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten