Frage von dasErdkundebuch, 93

wie kann ich eine Suppe kochen, ohne vorhandene Gemuesebruehe?

hier gibt es leider so gut wie keine verarbeiteten lebensmittel..... d.h. ich hab genuegend verschiedenes gemuse, wasser und salz. aber mehr eben nicht. milchprodukte auch nicht. wie kann ich jetzt vorgehen eine suppe zu kochen? sorry, aber ich kenn mich mit kochen gar nicht aus :o achja, also ich hab gerade kuerbis da, aber muss nicht sein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiViHa72, 67

Was hast Du denn vielleicht an Kräutern da?

Kommentar von dasErdkundebuch ,

ich weiss ehrlich gesagt nicht genau was es ist, aber schaetzungsweise petersilie? das wars leider, ich koennte hoechstens noch ingver  kaufen

Kommentar von SiViHa72 ,

Du sagst ja, Du hasta uch "t zwiebeln,karotten und kuerbis " Zusammen mit Ingwer.. Salz.. Pfeffer.. peterle als Deko drauf.. kann das schon ganz lecker werden. Ich tu immer noch Kartoffeln und Curry dran.

Kommentar von dasErdkundebuch ,

ja aber wie geht das ? soll ich das einfach alles klein schneiden und in kochendes wasser? ich meine das ist ja dann keine suppe, sondern gemuese im wasser oder?

Kommentar von larry2010 ,

zwiebeln, kartoffeln und kürbis in etwas öl anschwitzen und dann wasser dazu, würzen und garen.

Kommentar von dasErdkundebuch ,

ok danke. und das wasser wird dann zu suppe?? :o

Kommentar von larry2010 ,

der geschmack des gemüses geht ins wasser. was meinst du wie man gemüsebrühe hergestellt wird?

wie hier von hexe beschrieben wurde,nur lässt man das fleisch weg

man kann einen teil des kürbis und kartoffel dann rausnehmen, wenn es durch ist und beiseite tun und den rest vor dem servieren pürieren und die einlage ,also kartoffel und kürbisstücke wieder hinzugeben udn kurz mitziehen lassen, das sie warm werden.

welche gewürze du dazu gibst, msust du selsbt schauen.

Antwort
von Hexe121967, 63

was für eine suppe möchtest du denn genau kochen? wenn ich suppe koche, gehört da keine fertige brühe rein...

Kommentar von dasErdkundebuch ,

ok gut :) d/h/ suppenbruehe ist keine zwingende vorasusetzung? ist mir eig echt egal, also praktisch waere etwas mit zwiebeln,karotten und kuerbis weil ich das schon habe, aber ich geh auch gern noch einkaufen

Kommentar von Hexe121967 ,

na ja, ich würde in diesem fall ein stück suppenfleisch und knochen mit entsprechend suppengemüse (zwiebel, sellerie, möhren, porre, lorbeerblatt) in salzwasser gut auskochen und dann absieben. dann hast du eine grundlage für jede suppe und brauchst keine brühwürfel. ob du diese grundlage (ich hab immer genüg in der gefriertruhe) jetzt zu kürbissuppe oder karottensuppe weiter verarbeitest, bleibt dir überlassen.

Antwort
von larry2010, 52

wenn du gemüse, wasser und salz hast, kannst du doch selbst eine gemüsebrühe herstellen.

seh cih ncith als problem an, braucht halt mehr zeit, als wenn man einen maggiwürfel auflöst

Kommentar von dasErdkundebuch ,

wie muss ich da vorgehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten