Wie kann ich eine stärkere|subjektievere Meinung bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde es super dass du jemand bist der nicht wertet. Und es gibt ohnehin kein zurück. Menschen die gewöhnt sind Andere nicht zu werten fallen nie wieder ins unbewusste Abwerten zurück was andere Menschen betrifft - darüber würde ich mir keine Sorgen machen.
Das was du erzählst - auch wenn ich es 5 Mal lesen musste um rauszufinden worum es geht - ist denke ich typisch für Menschen, die sich gut in Andere hineinversetzen können. Ich vermute dich noch jüngeren Alters - da ist das auch einfach so, dass man die Meinungen Anderer erst über seine eigene drüberstülpt bis man besseres weiß. "Meinungen" kannst man üblicherweise nur mit Wissen bilden. Naja auch mit sinnlosem Nachplappern. Das (Wissen, Nachplappern) ist dann die Lebenserfahrung die bei vielen dazu führt, dass sie sich eine Meinung bilden und durch nichts auf der Welt davon abzubringen sind. Auch das ist eine gewisse Art von Dummheit - wenn es auch erlaubt ist nicht ständig über alles informiert zu sein. Jeder von uns ist in gewissen Dingen sehr versiert und in Anderen blöd wie ein Haufen Stroh. Man MUSS nicht für alles eine eigene Meinung haben - soviel mal dazu.

Beim älter werden ist es auch absolut notwendig eine eigene Meinung zu finden. Es ist mitunter gar keiner mehr da der sich für dasselbe interessiert. Man hat nicht ständig ein "Gegenüber" dessen Meinung man kopieren kann wenn man es gern leicht hätte. Viele nennen es "erwachsenwerden" eine eigene Meinung zu haben und ja - meistens ist die dann ziemlich engstirnig. Wenn es der Wahrheit entspricht dass du noch relativ jung bist - wird sich das im Laufe der Zeit von selbst erledigen. Du wirst nie so engstirnig werden, wenn du nicht anfängst zu werten was Andere sagen. Und du wirst nach und nach merken, welche Meinung besser zu dir passt - dich erkundigen - die Meinungen übernehmen oder etwas vermischen. Ich würde mir da null Sorgen drum machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh es mal so: Manchmal muss man eben seine Meinung ändern. Die Leute sind am schlimmsten, die sich von nichts überzeugen lassen und immer auf ihrer Meinung beharren.

Wenn du dir trotzdem eine stärkere Meinung bilden willst, musst du verschiedene Sichtweisen kennen lernen und diese vergleichen und kritisch hinterfragen. Ansonsten kannst du zwar die Meinung eines anderen vertreten, bist aber nicht wirklich davon überzeugt!

Sehr wichtig ist es auch, dass man sich sich ein bisschen auf dem Gebiet auskennt, deshalb versuche ich, regelmäßig Nachrichten zu schauen, um mir eine politische Meinung bilden zu können. Wenn jemand schlecht informiert ist, ist es kinderleicht, ihn zu überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eben nicht nur die eine Warheit. Die Welt ist kompliziert und muss aus vielen Blickwinkel betrachtet werden. Als Mensch kannst du ohnehin nich alle Blickwinkel erfassen und wer da auf seiner eigenen Meinung beharrt obwohl vieles dagegen oder auch für einen anderen Blickwinkel spricht ist er ein Idiot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find es gut, dass du das ändern willst. Es ist eine tolle Eigenschaft wenn man so tolerant sein kann... Ich selbst habe nur vor kurzer Zeit kennen lernen müssen, dass genau das auch sehr, sehr viel zerstören kann.

Zumindest wenn man selbst das Gefühl hat, dass der Gegenüber einem immer nur zuredet und man immer merkt, dass die eigene Meinung aufgrund des Friends und der Konfliktscheue unterdrückt wird.

Das macht auf Dauer so wahnsinnig.

Wie gesagt, ich bewundere es teils ja auch... Aber es wirkt unecht auf lange Sicht.

Wenn du das vllt bedenkst... Das Menschen dich rundum kennen lernen wollen... Mit jeder Meinung... Authentisch... Gänzlich... Auch wenn du mal wem vor den Kopf stößt... Vllt. Klappt es damit schon.

Du wirst dich nie ganz ändern... Das bist du... Aber Du musst dich auch nicht zurück halten... Denn wenn niemand deine Meinung, deine echte akzeptiert, würde ich so oder so nix auf den anderen geben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung