Frage von 27GS1905, 53

wie kann ich eine rede anfangen?

ich muss eine rede über rassismus schreiben aber ich weiss nicht wie ich anfangen soll. (ich soll eine rede für z.b. eine politikerin schreiben die das volk anspricht)

Antwort
von schorle22, 51

Fang doch mit der Erklärung des Wortes an und einigen "klassischen" Beispielen, z. B. Buren vs. Schwarzafrikanern, Engländer vs. Indern, etc. Die Geschichte ist voll damit.

Antwort
von zehnvorzwei, 53

Hei, 27GS1905, eine Regel für Redner lautet: Beginn mit einem Scherz, dann hast du die Aufmerksamkeit des Publikums auf deiner Seite. Zum Beispiel gefällt mir die Anekdote von einem bedeutenden Kongreß gut, wo es auch zu essen und zu trinken gab. Ein Deutscher hat einen Schwarzen als Gesprächspartner am Tisch gegenüber und versucht sie in Konversation: "Ham, ham gut?" Der Gegenüber nickt. "Gluck gluck gut?" Der Gegenüber nickt. Nach einer Weile steht er auf, geht zum Podium und hält in brillantem Deutsch eine brillante wissenschaftliche Rede. Zurückgekehrt an seinen Platz fragt er nun seinerseits seinen  Gegenüber: "Bla bla gut? Und so. Grüße!

Kommentar von vierfarbeimer ,

Das ist ein Witz! Mit Witzen scherzt man nicht!

Antwort
von ShmuelRotkraut, 36

Beginne provokant. Dann hast du die absolute Aufmerksamkeit von allen. Beispiel (Bitte nicht löschen, lieber Support. Dies ist nicht meine Meinung.): "Findet ihr nicht, dass wir alle Flüchtlinge schon an der Grenze abknallen sollten? -Pause- Diese oder ähnliche Meinungen vertreten heute viele Deutsche, die anscheinend bereits nach 70 Jahren vergessen haben, wie Krieg ist..."

Kommentar von vierfarbeimer ,

Beginne mit einem Erdbeben und fang an, dich dann ganz langsam steigern. (frei nach Samuel Goldwyn)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community