Frage von frax18, 25

Wie kann ich eine Grafikkarte mit Software vor Überhitzung schützen?

Hallo. Ich habe eine Radeon der R9-Serie und habe diese einem Stresstest unterzogen. Ich habe den Stresstest bei knapp 90°C abgebrochen, um Schäden zu vermeiden. Dennoch gab es dem Graphen nach noch deutlich Potenzial nach oben. Das Kühlsystem scheint im Extremfall nicht auszureichen. Gibt es verlässliche Software, mit der ich eine Drosselung bzw. Abschaltung als Zusatzschutz erzwingen kann, wenn die Grafikkarte die 90°C übersteigt?

Antwort
von finalanswer, 19

moderne grafikkarten schalten sich von selbst ab bevor schäden entstehen...normalerweise sollte der stock kühler jedoch ausreichen...90 grad ist zwar heiß für eine grafikkarte aber noch vertretbar

Kommentar von frax18 ,

Okay, danke. Ich traue deinem Urteil mal. Ich kenne das eigentlich auch so, aber sicher ist sicher. 90°C gilt allgemein als Beginn der Gefahrenstufe für GPUs. Es ist nicht meine Grafikkarte, sondern die meines jüngeren Bruders... da gehe ich mal lieber auf Nummer sicher :-)

Kommentar von finalanswer ,

dauerhaft sollte sie vielleicht nicht auf 90 grad laufen ...aber es hat sich ja nur um zahlen während des benchmarks gehandelt...in diese bereiche dringt man eigentlich selten dauerhaft vor...im normalen betrieb merkt man relativ schnell wenn es kritisch werden sollte ...die anwendungen dürften dann sehr instabil laufen...wenn es dabei zu problemen kommen sollte solltest du dir vielleicht mal das gute stück anschauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community