Frage von wellinchen, 399

Wie kann ich eine Fußbodenheizung regulieren?

Hallo zusammen. Wir haben in unserer Wohnung eine Fußbodenheizung. Allerdings ohne Thermostat, wir müssen also manuell am heizkreiverteiler auf oder zudrehen. Wir haben aber das Gefühl, es gibt nur aus oder heiß. Ist das so oder müssen wir noch irgendwo anders am Verteiler etwas regulieren. Oben sind noch die Röhrchen mit Flüssigkeit, da ist in manchen Röhrchen unterschiedlich viel drin. Hat das was zu sagen?

Wir wählen aktuell zwischen frieren und schwitzen pro Raum und freun uns auf die erste Abrechnung... Vielen dank für euren Rat!

Antwort
von Simko, 389

Fußbodenheizungsflächen reagieren grundsätzlich deutlich träger, als z.B. Heizkörper.
Eingriffe am Verteiler sind hydraulischer Natur und können nur den Volumenstrom beeinflussen. Dabei sind die Eingriffsmöglichkeiten in ihrer Auswirkung (RT) jedoch je nach Konstrukt mehr oder weniger deutlich beschrängt.
Heftiges "Herumgeschraube" an den einzelen Teilheizkreisen sollte man tunlichst vermeiden, denn die wahrnehmbare Reaktion (RT) ist erst nach Stunden spürbar. Zudem wird hierdurch der Hydraulische Abgleich mehr oder weniger ausgehebelt.
Normal ist, ausgehend von den   Raumheizlasten = f(RT, AT) einer Heizlastberechnung, die Heizflächen hinsichtlich Volumenstrom, VLT und aktiver Flächengröße zu dimensionieren.
Dabei werden z.B. Verlegeabstand, Länge der Teilheizkreise, Dm, tatsächlich aktive Heizflächen, Verlustwärmeströme ....etc. berücksichtigt.
Ob das hier der Fall ist, würde ich wie meist, jedoch nicht vermuten.
Andernfalls die in der Heizflächenauslegung benannten Volumenströme einstellen.

Antwort
von Dennis898, 343

Hast du einen Raumthermostatt? Falls ja , kann man die Fußbodenheizung damit regulieren.

Kommentar von wellinchen ,

Nein, eben nicht

Kommentar von Dennis898 ,

Laut DIN muss jeder Raum elektrisch reguliert werden müssen. Sollte das nicht der Fall sein, muss man das nachrüsten. Vorübergehend kann man an dem Verteiler die Temperatur regeln. Durch das drehen der Handversteller regelt man die vorlauftemperaturen der Heizkreise.

Kommentar von wellinchen ,

Hier gibt es nichts elektrisches, ich kann hier nur dicke Schrauben drehen :D

Kommentar von Dennis898 ,

Imbus oder Schlitzschrauben ?

Kommentar von wellinchen ,

Ich kann leider gerad kein Bild hochladen. Mein Verteiler sieht aus wie das Bild bei Wikipedia, wenn man heizkreiverteiler sucht.. An den blauen drehe ich auf oder zu. Mehr Einstellmöglichkeiten gibt es in der Wohnung nicht

Kommentar von Dennis898 ,

Mit einer Fußbodenheizung ist das regeln langwierig , weil eine Fußbodenheizung im Gegensatz zum Heizkörper sehr träge ist. Bis man einen temperarturunterschied merkt , kann es bis zu 1 Stunde dauern.  

Kommentar von wellinchen ,

Das weiß ich . Wir drehen einen Verteiler minimal auf und gehen schlafen. Am nächsten morgen schwitzen wir uns in dem Zimmer zu Tode. Aber noch weniger aufdrehen wäre wieder zu. Deswegen die Frage, ob wir noch woanders regulieren können oder ob es nur heiß oder aus gibt

Antwort
von Ninombre, 349

Ist die Aussage, dass es kein Thermostat gibt vom Vermieter oder Eure Vermutung? Das wäre extrem merkwürdig, wenn es keine vernünftige Regelung für die Fußbodenheizung geben würde.

Kommentar von wellinchen ,

Es gibt nur den verteilerkreis mit einem Ventil pro Raum. Damit wollt ich sagen, dass ich nicht in jedem Raum ein Kästchen zum einstellen habe, die Temperatur sehen/einstellen oder einen Tag/Nachtmodus einstellen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten