Frage von amteich2010, 32

Wie kann ich eine Broschüre in DIN A 4 ca 10 Seiten auf dem PC zusammenstellen um sie dann der Druckerei zu geben?

Ich möchte eine Broschüre in DIN A 4 format zusammenstellen um dann die feretige Arbeit in PDF Format der Druckerei zur Verfügung zu stellen. Ich habe ein HP Probook mit Windows 7 Professional. Finde da selber jetzt kein Programm!! Hoffentlich kann mir jemand einen "heißen" Tipp geben. D anke dafür!!!

Antwort
von Rosebud103, 11

Hallo amteich2010,

zuerst solltest du dir von der Druckerei die Information besorgen, wie sie deine Datei am besten verwenden können. Manche verlangen, dass du die Seite etwas größer anlegst, andere wollen Druckzeichen im PDF haben.

Die Seitenzahl muss immer durch 4 teilbar sein. (Also 8 oder 12, nicht 10)

Wenn du die Datei als PDF abspeicherst, solltest du darauf achten, dass sie mindestens 300dpi Auflösung (v.a. die Bilder) hat, die Schriften eingebettet werden und die Farben im CMYK-Modus abgespeichert werden.

Du gehst in Word unter "Speichern unter" und wählst dort das PDF-Format aus. Dann gehst du auf "Standard". Das müsste eigentlich klappen.

Kommentar von amteich2010 ,

Danke, die Antwort klingtt für mich plausibel....Microsoft Publisher z.B?? aber da finde ich den weg nicht meine Dateien zu laden? Jedenfalls hat die Druckerei mir gesagt: PDF und auf Stick als Vorlage zum Druck---hört sich das gut an?

Kommentar von Rosebud103 ,

Wozu Microsoft Publisher? Du kannst doch direkt aus Word als PDF abspeichern. (Speichern unter) (Format: PDF) 

Alternativ kannst du im Druck-Menü von Word in eine PDF-Datei drucken lassen.

Wenn du kein super-stylisches Layout brauchst, ist das völlig ausreichend. Und im Zweifel ist es besser, mit einem Programm zu arbeiten, das man kennt, als mit etwas anderem, das viel, viel mehr kann.

Antwort
von CATFonts, 11

Für solche Aufgaben verwendet man so genannte "Desktop-Publishing-Programme" auch als DTP abgekürzt. Profis verwenden hier Adobe Indesign oder Quark Express, aber diese Programme dürften für dich zu teuer sein, es gibt aber günstigere, ja auch kostenlose Alternativen, die allerdings auch Einschränkungen besitzen. Im MS-Office-Paket ist das der Microsoft Publisher, oder als Freeware gibt es Scribus. Alle diese Programme benötigen aber einiges an Einarbeitung.

Antwort
von karlkopf69, 18

Broschüren oder ähnliches werden in der Regel mit einem Präsentationsprogramm erstellt also PowerPoint oder ein Programm mit ähnlichen Funktionen.
Dies ist z.B Open oder Libro Office oder Google Presentations geht auch gut.
Dann beim speichern als Format PDF auswählen und fertig

Kommentar von CATFonts ,

Und genau ein Präsentations-Programm wie Powerpoint und Co ist total falsch für die Erstellung von Druckvorlagen. Diese Programme sind für eine Bildschirm-Präsentation entrwickelt, Macht man damit eine Druckvorlage ist die Katastrophe vorprogrammiert.

Kommentar von karlkopf69 ,

Ich denke nicht.
Wissenschaftliche Plakate werden auch mit PowerPoint erstellt und sehen am Ende gut aus.
Die Schrift befindet sich eh in einzelnen Textfeldern.
Wüsste nicht was da schief gehen kann

Kommentar von Rosebud103 ,

Power Point ist eher nicht geeignet für Broschüren. Dafür gibt es DTP-Programme. Oder eben für einfache Ansprüche Textverarbeitungsprogramme. Ob man da Windows, IOS oder Open Source wählt, ist Geschmackssache. Die meisten machen ganz gute Basis-Druckvorlagen.

Antwort
von SturerEsel, 15

Die Textverarbeitung bei OpenOffice (http://www.openoffice.de/) hat eine PDF-Funktion integriert. Die Software ist kostenlos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community