Frage von Larsamlimit, 179

Wie kann ich ein Zeuge Jehovas werden?

Ich M/21 möchte ein Zeuge Jehovas werden. An wen muss man sich da wenden, wenn man keine Ahnung hat, wo in der Stadt die Jehovas ihren Sitz haben ?

Antwort
von Philipp59, 58

Hallo Larsamlimit,

Du hast dazu prinzipiell zwei Möglichkeiten: Entweder Du wendest Dich direkt an einen der Zeugen Jehovas, die bestimmt auch in Deiner Stadt mit ihren Trolleys irgendwo an einer belebten Stelle (Bahnhof, Einkaufspassage etc.) stehen oder Du gehst auf ihre offizielle Website und füllst dort ein Kontaktformular aus. Dann wird es nicht lange dauern, bis sich ein Zeuge bei Dir zu Hause vorstellt. Dann kannst Du mit ihm einen Termin ausmachen, wann und wo Ihr Euch trefft, um mit ihm einem Bibelkurs zu beginnen. Du gehst keinerlei Verpflichtung dazu ein und der Kurs findet auch nur so lange statt, wie Du es wünscht. Du musst auch nichts unterschreiben.
Ich wünsche Dir viel Freude beim Kennenlernen der Bibel! Alles Gute!

LG Philipp

Kommentar von Larsamlimit ,

Habe im Internet herausgefunden, dass die ZJ einen Sitz bei mir in der Straße haben, am Sonntag um 10 wäre da ein Treffen. Meinst du ich kann da einfach so hingehen ?

Kommentar von Philipp59 ,

Das  ist überhaupt kein Problem. Die Zusammenkünfte sind öffentlich, also werden auch Besucher, die keine Zeugen Jehovas sind, gerne  willkommen geheißen.  Auch wenn du niemanden dort kennst, wirst du dort ganz bestimmt freundlich aufgenommen werden. 

Kommentar von Larsamlimit ,

Danke für die Antwort, dann gehe ich da am Sonntag mal hin :)

Antwort
von Steffile, 113

Frag doch die Leute die mit dem "Wachturm" (dieser Zeitschrift) ueberall rumstehen.

Antwort
von WPOAS, 76

Um die nächsten Zeugen Jehovas zu finden kannst du auf JW.org suchen und zwar hier:  https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/zusammenkuenfte/ und dann klicke auf "in meiner Nähe"

Kommentar von Larsamlimit ,

Danke sehr, endlich mal keine Kritik, sondern eine hilfreiche Antwort.

Antwort
von Zususus, 122

Hast du dir das gut überlegt ? Ich meine was die für Bräuche haben ist für mich persönlich echt daneben...

Kommentar von Larsamlimit ,

Ja ich habe mich sehr gut über diese Religion informiert und will jetzt umso mehr einer von ihnen werden.

Antwort
von DerOnkelJ, 104

Alle versuchen da raus zu kommen.. und du willst da rein? Weißt du überhaupt was für ein schräger Verein das ist?

Kommentar von Larsamlimit ,

Niemand wird gezwungen in diesem ''Verein'' zu bleiben, es steht jedem frei zu gehen, wenn er dieses möchte.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Bist du sicher dass du da so einfach rauskommst?

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Ist dir bekannt das die Zeugen in der Vergangenheit schon 3 Termine genannt haben,an denen die Welt unter geht?

Die Kann man wirklich nicht ernst nehmen.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Drei? Eher dreißig...

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Kann sein,aber 3 Vorhersagen sind dokumentiert 1918-1925-1975

Kommentar von Larsamlimit ,

Die Mayas haben auch den Weltuntergang prophezeit, man kann nicht mit allem richtig liegen. Und wenn man aussteigen möchte reicht ein Satz mit deiner Unterschrift.

Kommentar von Ryuuk ,

Der Mayakalender hat nicht das Ende der Welt prophezeit. Nur das Ende des Kalenders. Silvester ist ja auch nicht der Weltuntergang, sondern das Ende des Jahres.

Auf dem Papier reicht das. Ob die Sektisten dich so einfach gehen lassen, ist etwas ganz anderes.

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Bei den Mayas kann ich so etwas verstehen,die lebten in einer anderen Welt,und waren nicht so aufgeklärt wie wir es sind.

Aber letzte Untergangstermin der Zeugen war 1975

Da fehlt nur noch die Aussage: die Erde ist eine Scheibe.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Sie ist ein Backstein! du dummerchen

Kommentar von stine2412 ,

Was erzählt ihr hier alle? Sprecht doch einmal einen Zeugen Jehovas an und fragt, wann die Welt untergeht! Ich bin gespannt auf eure Gesichter, denn sie werden euch zur Antwort geben, dass es keinen Weltuntergang geben wird. Sie werden sich auf die Aussage Jesu berufen, dass die letzten Tage so sein werden wie bei der Sintflut.
„Sie aßen und tranken, Männer heirateten und Frauen wurden verheiratet bis zu dem Tag, an dem Noah in die Arche hineinging, und sie nahmen keine Kenntnis davon, bis die Sintflut kam und sie alle wegraffte.“ Anschließend erklärte Jesus, dass die Menschen vor dem Ende der heutigen Welt genauso sein würden (Matthäus 24:37-39).

Die Erde wurde nicht während der Flut vernichtet und wird es auch nicht jetzt oder in Zukunft. Aber es wird eine Wende geben, um die ja alle Christen in den Kirchen bitten: "Dein Königreich komme, dein Wille geschehe hier auf Erden!" 

Habt ihr schon einmal von dem Mühlstein gehört, von dem auch der Herr Jesus gesprochen hat? Matthäus 18:6.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Das ist ja gerade das Schöne an den Aussagen der ZJ.. denen muss man nicht widersprechen, das tun die selbst! Selbst inerhalb eines einzelnen Satzes.

Antwort
von Ente222, 31

google jw.Org und bitte um kostenlosen Bibelunterricht. Du solltest genau wissen, auf was du dich einläßt. Du kannst online um ein kostenloses Bibelstudium bitten. 

Selbst mehrere Jahrzehnte getauft, muß ich sagen, es war die beste Entscheidung meines Lebens, die ich noch keine Sekunde bereut habe, im Gegenteil. Das nur, weil hier so gescheite Leute Behauptungen aufstellen, die jeder Grundlage entbehren. Dennoch: gründlich prüfen!

Kommentar von Philipp59 ,

Dem kann ich mich nur anschließen!

Antwort
von telemann2000, 33

Wenn du von der katholischen Kirche enttäuscht bist, empfehle ich dir, einmal Johannes Kapitel 6 zu lesen. 

"Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte ewigen Lebens."
Johannes 6:68 SCH2000
http://bible.com/157/jhn.6.68.SCH2000

Religionen im Allgemeinen - und auch im Besonderen Zeugen Jehovas lehren allenfalls teilweise 'Worte des ewigen Lebens'. 

Wenn du also die katholische Kirche verlassen möchtest schließe dich bitte nicht einer anderen Religionsgemeinschaft an sondern ausschließlich Jesus Christus.... 

Antwort
von MehrPSproLiter, 69

Warum wollen in letzter Zeit alle zu verschiedenen Glaubensrichtungen konvertieren, ohne Gründe usw...?

Kommentar von Larsamlimit ,

Ich bin schon mein Leben lang katholisch, nur bin ich enttäuscht von den Lehren der Kirche

Kommentar von Ryuuk ,

Also willst du zu einer noch enttäuschenderen Kirche wechseln?

Kommentar von DerOnkelJ ,

Und du glaubst die ZJ sind besser?? Dann werde lieber Buddhist! Die sind weltoffen, tolerant, friedfertig..

Kommentar von HappyGamer2207 ,

und dienen Dämonischen Geistern

Antwort
von Ryuuk, 64

Nun, zu aller erst musst du deinen Verstand ausschalten und deine Augen verschließen.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Hirnexplantation ist hilfreich...

Antwort
von HappyGamer2207, 39

Ist nochmal zur Erklärung

Antwort
von Akka2323, 87

Tu es nicht, es ist eine gefährliche Sekte.

Kommentar von brummitga ,

da bist du falsch informiert, die "Zeugen Jehovas" sind ein eingetragener und damit gemeinnütziger Verein. (ich selbst würde mich da trotzdem nicht anschließen)

Kommentar von unlocker ,

da könnte man auch zu Scientology gehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten