Frage von LSFreak, 39

Wie kann ich ein Pop-Up-Fenster in Apple Numbers realisieren?

Hallo,

ich plane eine Verwaltungssoftware für das Notenarchiv unseres Orchesters. Neben den Standardwerten der Notendatenbank wie Komponist, Genre, Dauer,... soll die Schlüsselfunktion der Datenbank die Angabe der vorhandenen Instrumente/Stimmen sein. Geplant ist diese Angabe durch simple "Checkboxes" also "Häkchen setzen".

Kurz zum Hintergrund: Ich habe im Voraus recherchiert, wie man das Projekt realisieren kann. Vom Platzhirsch "SoftNote" wurde ich bitter enttäuscht, dort muss man die vorhandenen Stimmen durch Zahlen festlegen - zeitaufwendige und unnötige Arbeit, wenn doch nur wichtig ist, DASS eine Stimme da ist und nicht, wie oft. Im Internet war von "Filemaker" die Rede. Trotz meiner langjährigen Erfahrung in Web-CMS und Computern war mir der Gebrauch einfach zu kompliziert (ich besitze keine Programmierkenntnisse, die aber bei der Verwirklichung meines Projekts mit Filemaker nötig wären für Scripts und Aktionen). Ich zweifle hiermit nicht an der Qualität der Software, das Niveau ist mir als "Laie" lediglich zu hoch. Schlussendlich bin ich bei meinem alten Freund "Numbers" von Apple geblieben, welches zwei Vorteile aufweist, die ich nicht missen möchte. 1) Die Einfachheit/Übersichtlichkeit (welche Filemaker scheinbar auch bietet) und 2) die Möglichkeit, die Tabelle im Internet zu bearbeiten. Das ist mit Apples iCloud und der dort verankerten Freigabefunktion (und dann die Einbettung über iFrame) ohne Probleme möglich. Filemaker bietet die Publizierung im Web auch, allerdings für weitaus mehr Geld (man muss "Filemaker Server" besitzen). Genug der Hintergrunderklärungen.

Ich habe gestern mit der Erstellung der Datenbank in Numbers begonnen, stieß aber bei einer übersichtlichen Angabe der Stimmen auf Probleme. Meine Vorstellung war eine Liste aus Checkboxen pro Musiktitel (siehe Screenshot 1), die ich mit Numbers auch schnell separat realisieren konnte. Diese kann ich aber nicht übersichtlich für jedes Stück in meiner Datenbank anlegen, da der Platz fehlt und jeder Titel nur eine Zeile einnehmen sollte... Die Datenbank sieht bisher aus wie in Screenshot 2. Meine Idee war ein "Pop-Up-Fenster" pro Titel, in dem dann separat die Auswahlkästchen-Tabelle integriert ist. So spart man den Platz. Leider habe ich nicht herausgefunden, wie man so etwas realisieren kann... Wie muss ich vorgehen? Falls es keine Möglichkeit gibt, kennt vielleicht jemand eine Alternative, wie ich dieses Projekt realisieren kann?

Danke an alle, die meine Frage aufmerksam gelesen haben! Ich freue mich auf Eure Antworten und Lösungen! ;)

Danke im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen,

Eric

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Orsovai, 17

Ein Fall für MS Access! Einfach in der Bedienung, per grafischer Oberfläche ist alles machbar (keine Skriptkenntnisse nötig!) und mithilfe von Formularen kannst Du übersichtlich auf alle Daten zugreifen.

Kommentar von LSFreak ,

Gibt es bei MS Access einen Weg, die Bearbeitung im Netz zu ermöglichen? Durch iFraming haben wir eine solche Lösung erstellt: http://mvoudler.be/notenverwaltung.html

Kommentar von Orsovai ,
Antwort
von LSFreak, 25

Da ich die Bilder vergessen habe und Gutefrage.net keine Möglichkeit bietet, diese nachträglich der Frage beizufügen, poste ich die Screenshots hier:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community