Wie kann ich ein Mädchen für mich gewinnen,wenn sie dich nicht mag?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja wenn sie mich nicht mag, dann kannst du sie doch für dich gewinnen. Du hast dir deine Frage selbst beantwortet ^^. (Für Spaßresistente: Dieser Satz war ein Spaß.)

Und nun zum klartext, wichtig ist dass IHR Charakter nicht miserabel sein sollte. Ich meine, auch wenn diese NOCH SO GUT AUSSIEHT bringt dir ein verdorbener Charakter garnicht's.

Ebenso heißt es meistens man muss entweder ein A... oder ein äußerst netter Kerl sein. Du kannst etwas nett sein, vollkommen korrekt, aber NICHT ICH WIEDERHOLE NICHT auf dir "herumtrampeln" lassen wie ein Teppich.

Denn dann verliert diese die Achtung vor dir und du vielleicht deine Selbstachtung. Du hast sie zwar, aber du landest in der "Friendzone".

Außerdem solltest du nicht "bösartig" sein, auch wenn es viele gibt bei denen sowas klappt. So klappt das doch nur bei oberflächlichen Beziehungen (One night stand's und sowas eben).

Du kannst dich ihr gegenüber korrekt Verhalten ABER sobald sie Respektlos dir gegenüber wird oder sonst irgendwas ähnliches und behauptet du seist egoistisch weil du auch mal mehr mal weniger Sachen machst die DIR Spaß machen dann ist es sie nicht der Wert.

Halte dir das vor Augen! Wenn du damit dich selbst meintest (also WENN SIE DICH NICHT MAG meintest du"WENN SIE MICH NICHT MAG"),

dann wird's schwierig, du könntest sie auf nen kleinen Kakao / Kaffee einladen.

LG Dhalwim ;) :D <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuallererst einmal muss dir gesagt werden, dass du kein Mädchen für dich "gewinnen" kannst, wenn das Mädchen dich nicht mag. Du kannst ja nicht einfach sagen:

"so, ich will dieses Mädchen für mich. Also bringe ich sie eben mit allen Mitteln dazu, mich zu mögen. Ganz egal, was sie davon hält. Punkt". 

Du solltest es schon berücksichtigen, dass sie dich nicht mag. Zumal du sie auch nicht dazu zwingen kannst und nicht darfst, dich zu mögen. Sie zu überreden, dass sie dich mögen soll wird auch nach hinten losgehen, weil du, wie gesagt, nichts erzwingen kannst und darfst. 

Aber dass du keine Rücksicht darauf nimmst, dass sie dir gesagt hat, dass sie dich nicht mag, ist sehr egoistisch und rücksichtslos von dir. Ich meine, was hättest du davon, wenn du dieses Mädchen bedrängst, nur, weil du ihr unbedingt klarmachen willst, dass du sie willst? Weißt du eigentlich, was dadurch passieren kann? Wenn sie dich tatsächlich nicht mag, sich das auch nicht ändern wird und du aber weiterhin versuchst, sie zu bekommen, wird sie sich irgendwann genervt von dir fühlen, sodass sie dann sogar den Kontakt zu dir abbrechen wird, weil sie dann sieht, dass du auf ihre Worte keine Rücksicht nimmst und es nicht verstehst, was sie dir sagt. 

Wenn du also nicht möchtest, dass sich dieses Mädchen von dir genervt fühlt und wenn du auch nicht möchtest, dass sie den Kontakt deswegen komplett zu dir abbricht, dann solltest du es akzeptieren, dass sie dich nicht mag. 

Wie gesagt; du KANNST und DARFST sie NICHT zu etwas drängen, was sie nicht möchte. Zumal sie dir auch nicht das geben kann, was du willst:

eine Beziehung. 

Aber das kann sie dir nicht geben, weil sie dich nicht mag - und das musst du akzeptieren. 

LG, Toxic38  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht in dem Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, weshalb sie einen nicht mag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du könntest ihr vl nur klar machen das du sie wirklich magst sie würd dich schon mögen wenn du sie sehr gut behandelst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung